19.03.14 10:10 Uhr
 846
 

China: Kurioser Wettbewerb um einen neuen BMW sorgt für schmerzvolle Gesichter

Bei einem kuriosen Wettbewerb in China konnten die Teilnehmer vor kurzem einen brandneuen BMW X1 gewinnen.

Doch das war gar nicht so einfach. Denn dafür mussten sie den Wagen mit einer Hand berühren und durften dabei nur auf einem Bein stehen. Wer es in dieser Position am längsten aushielt durfte den Wagen mit nach Hause nehmen.

Gestartet waren 140 Teilnehmer, am Ende gewann ein Mann nach sieben Stunden und 26 Minuten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: China, BMW, Wettbewerb
Quelle: www.dailymail.co.uk

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris: Eiffelturm wird für 300 Millionen Euro renoviert
Studie: Eltern verbringen inzwischen doppelt so viel Zeit mit ihren Kindern