19.03.14 10:00 Uhr
 275
 

Krim: Zwei Tote bei Erstürmung einer ukrainischen Militärbasis (Update)

Während der Erstürmung eines ukrainischen Militärstützpunktes auf der Krim, ShortNews hatte berichtet, sind insgesamt zwei Soldaten ums Leben gekommen. Daraufhin hatte der ukrainische Übergangspräsident Alexander Turtschinow seinen Soldaten erlaubt, ihr Leben mit Waffengewalt zu verteidigen.

Währenddessen hat der russische Präsident Wladimir Putin verkündet: "Die Krim ist in ihren Heimathafen zurückgekehrt". Auf dem Roten Platz in Moskau feierte eine große Menschenmenge die Unterzeichnung des Vertrags zum Anschluss der Krim.

In seiner Rede erklärte Putin weiter, dass die aktuelle Regierung in Kiew illegal sei. Turtschinow behauptete dagegen, dass Putin mit Nazi-Methoden vorgehe und ein Gebiet, das zu einem souveränen Staat gehört, annektiert hätte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Update, Tote, Krim
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Bundestag schließt NPD von Parteienfinanzierung aus: Keine Staatsgelder mehr
Donald Trump erklärt, wieso er keine armen Mitarbeiter in Regierung möchte

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sachsen: AfD nimmt Pegida-nahen Kandidaten mit NSU-Kontakten aus dem Rennen
Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
VW-Abgasaffäre: Weltweite Fahndung nach Managern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?