19.03.14 09:37 Uhr
 423
 

24-jähriger Betrüger schickte Opfern selbstgemachte Bilder von Goldbarren

Mit dem Text "Goldbarren 2 Unze OZ = 62,20 Gramm, Gold von Heraeus 999,9 Feingold Original Bild" bewarb der 24-jährige Ruben R. seine Ware bei eBay.

Wer allerdings glaubte, einen Goldbarren zu bekommen, war sehr enttäuscht als er das Paket öffnete. Denn der Ersteigerer bekam, wie das letzte Wort in der Auktionsbeschreibung erwähnt, tatsächlich nur ein Bild von einem Goldbarren. Das hatte der Betrüger selbst gefertigt und in Holz gerahmt.

Erst fiel ein Schotte auf die Auktion herein, was Ruben R. drei Monate Gefängnis einbrachte. Nun wurde auch Rentner Klaus K. (76) um 2.560 Euro gebracht. Das Gericht verhängte erneut zwei Monate Haft auf Bewährung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: no_trespassing
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Betrug, Betrüger, Goldbarren
Quelle: www.express.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang