18.03.14 21:02 Uhr
 1.553
 

Fußball: Michael Ballack äußert sich zum Vertragspoker von Toni Kroos

In der Sendung "Sky90" hat sich nun der ehemalige Fußballnationalspieler Michael Ballack unter anderem über den Vertragspoker von Toni Kroos (FC Bayern München) geäußert.

"Ich glaube, er checkt seinen Marktwert ab. Er wird wissen, wo er liegt im Gehaltsgefüge. Das ist schon wichtig, um den Stellenwert zu demonstrieren. Es ist völlig legitim, das er sich umschaut", so Ballack.

Die Vertragsverhandlungen zwischen Kroos und dem deutschen Rekordmeister liegen auf Eis, weil beide Parteien unterschiedliche Gehaltsvorstellungen haben. Kroos, der von englischen Top-Klubs gejagt wird, macht keinen Hehl daraus, dass er sich auch Angebote anderer Klubs anschaut.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Michael Ballack, Toni Kroos
Quelle: sportbild.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 22:16 Uhr von eichlober
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Juhu!
Endlich ein Statement von nem Ex-Profi zu dem Thema! Und er erzählt uns etwas, das wir bisher alle nicht wußten.
Toll!!!!!
*ironie*
Kommentar ansehen
19.03.2014 08:27 Uhr von Chrome_Hydraulics
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Verdächt viele Ballack-News in letzer Zeit. Veröffentlicht er etwa bald ein Buch, das promoted werden muss? :P

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Joachim Löw bedauert Umgang mit Michael Ballack
Michael Ballack ätzt gegen deutsche Fußballnationalmannschaft
Fußball: Michael Ballack kann sich Bundesliga-Rückkehr "als Manager" vorstellen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?