18.03.14 17:35 Uhr
 652
 

Thüringen: 15-Jähriger schießt auf 13-Jährigen und verletzt ihn

An einer Schule im thüringischen Bad Lobenstein ist bereits am 7. Februar dieses Jahres zu einer Schießerei unter Schülern gekommen. Demnach soll ein 14-jähriger Schüler eine Softair-Waffe mit in die Schule gebracht haben.

Ein 15-Jähriger habe dann einen 13-Jährigen mit einem Schuss an der Lippe verletzt, welcher daraufhin von einem Arzt untersucht wurde. Der 14-jährige Waffenbesitzer und der 15-jährige Schütze wurden nach dem Vorfall für fünf Tage von der Schule suspendiert.

Außerdem wird gegen die beiden von der Polizei wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz und gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Schulbehörde versuchte offenbar den Vorfall zu vertuschen, denn er war bisher nicht bekannt. "Ich darf und will dazu nichts sagen", so die Schulleiterin auf eine Presseanfrage.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schule, Waffe, Thüringen
Quelle: www.thueringer-allgemeine.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Wie Wilde: Ein erst 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt...

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

9 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 17:37 Uhr von FrankCostello
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
No Comment !!!
Kommentar ansehen
18.03.2014 17:38 Uhr von SpankyHam
 
+1 | -9
 
ANZEIGEN
boom headshot
Kommentar ansehen
18.03.2014 17:41 Uhr von blade31
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
ok das ist Scheisse aber eine Verletzung an den Lippen ist eine Schwere Verletzung?

Wir haben uns früher getroffen und mit den Dingern beschossen natürlich mit Schutzkleidung und Brille und auf einem abgesperrten Gebiet.
Kommentar ansehen
18.03.2014 17:58 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Meine Güte, ich hab so ne Kugel mal ins Auge bekommen. Gab halt 3 Tage Augenklappe und ne ekelhafte Salbe ins Auge... Aber rumgejammert hab ich deswegen nicht.
Kommentar ansehen
18.03.2014 18:03 Uhr von Yoshi_87
 
+12 | -3
 
ANZEIGEN
Was für ein Dreck ist diese "News" denn bitte?!

1. Eine Softair ist maximal ein Spielzeug oder Sammelobjekt, aber niemals eine Waffe.
2. Unter einer "schweren Verletzung" verstehe ich etwas anderes als ne kaputte Lippe (Zumal in der Nachricht NICHTS von einer schweren Verletzung steht)
3. In der Grundschule hat mal jemand einem anderen einen Teil vom Zahn raus gehauen. So etwas passiert halt mal. Jungs sind eben Jungs. Da braucht es keine Polizei und schon gar keine Pressemeldung. Lächerlich.
Kommentar ansehen
18.03.2014 19:46 Uhr von Knutscher
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hat Sarrazin schon ein Buch dazu verfasst ?!?!? :)
Kommentar ansehen
19.03.2014 08:45 Uhr von gugge01
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@SerienEinzelfall

Du weist doch,im ‚tschland ist alles mit einem physischen Wirkpotenzial oberhalb einer weichgekochten Banane eine Waffe.

Die juristische Wertung dieser Option hängt von der kultureller Herkunft und Quotenstatus des Täters und des Opfers ab.
Kommentar ansehen
19.03.2014 09:08 Uhr von kuno14
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
bei den amis könntste die bengel jetzt mit nem magneten aufheben.spass bei seite man sind die dämlich,
Kommentar ansehen
19.03.2014 10:36 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich bin mir nicht sicher, aber ist es nicht immer automatisch eine "schwere" Körperverletzung, sobald eine Waffe oder ein Gegenstand im Spiel ist?

Refresh |<-- <-   1-9/9   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Deutsche würde heute gegen Jesus hetzen
Anteil der Flüchtlinge an allen Tatverdächtigen bis zu 27% in Hamburg
Inzest: Deutscher fickt die eigene Mutter - Ihr stöhnen reizte ihn,.


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?