18.03.14 16:33 Uhr
 190
 

Olympia: Österreichische Eishockeyspieler werden für nächtliche Sauftour bestraft

Vor dem Play-off-Spiel im olympischen Eishockeyturnier zwischen Österreich und Slowenien schlugen sieben österreichische Eishockeyspieler nachts über die Stränge.

Die Spieler feierten in Krasnaja Poljana ein Saufgelage.

Der österreichische Eishockey-Verbandes verurteilte die sieben Akteure, deren Namen nicht veröffentlicht wurden, zu einer Geldstrafe. Diese soll in die österreichische Nachwuchsforderung fließen.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Olympia, Eishockey, Sauftour
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale
Olympia: Erst 15-Jährige gewinnt die Goldmedaille im Eiskunstlauf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 16:51 Uhr von matoro
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Nachwuchsforderung mit ö

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump macht Videospiele für Amokläufe an Schulen mitverantwortlich
Schweiz: Zwei Menschen in Zürich auf offener Straße erschossen
Olympia 2018: Eishockey-Silber für Deutschland


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?