18.03.14 14:47 Uhr
 81
 

Landwirtschaftskammer NRW: Weniger Methanausstoß bei Kühen mit Maisfütterung

Forscher der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hatten im einem Versuchsbetrieb verschiedene Futter-Zusammensetzungen für Kühe getestet.

Eine Tendenz konnten die Forscher bei den Versuchen feststellen.

Bei Mais-Futter rülpsen Kühe weniger Methan aus, als bei normalem Grasfutter. Eine generelle Fütterungsempfehlung wollten man aber nicht geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: NRW, Kuh, Futter, Landwirtschaft, Methan
Quelle: www.mainpost.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Cosmopolitan" will "Germany’s Next Topmodel"-Siegerin nicht mehr auf Cover
airberlin: Pilot und Crew wegen Tiefflug-Ehrenrunde scheinbar suspendiert
Berlin: "Krispy Kebab" schenkt Obdachlosem ein Jahr kostenlose Döner

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Iserlohn: AfD-Fraktion löst sich auf und wechselt zur "Blauen Fraktion"
Schweden: Polizeiwache vermutlich von Bande in Luft gesprengt
Bosnien und Herzegowina: Auch bosnische Serben streben Unabhängigkeit an


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?