18.03.14 14:47 Uhr
 75
 

Landwirtschaftskammer NRW: Weniger Methanausstoß bei Kühen mit Maisfütterung

Forscher der Landwirtschaftskammer Nordrhein-Westfalen hatten im einem Versuchsbetrieb verschiedene Futter-Zusammensetzungen für Kühe getestet.

Eine Tendenz konnten die Forscher bei den Versuchen feststellen.

Bei Mais-Futter rülpsen Kühe weniger Methan aus, als bei normalem Grasfutter. Eine generelle Fütterungsempfehlung wollten man aber nicht geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: NRW, Kuh, Futter, Landwirtschaft, Methan
Quelle: www.mainpost.de