18.03.14 14:24 Uhr
 262
 

Ministerpräsidenten geben kein grünes Licht für Jugendkanal von ARD und ZDF

Der geplante Jugendkanal von ARD und ZDF hat auch im zweiten Anlauf kein grünes Licht bekommen, weil das nachgebesserte Konzept von den Ministerpräsidenten als mangelhaft und dürftig eingestuft wurde.

"Ich hätte mir wahrlich eine andere Entscheidung gewünscht, nämlich eine klare Beauftragung für ein gemeinsames Jugendangebot von ARD und ZDF. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben", so SWR-Intendant Boudgoust.

ARD und ZDF wollen nicht aufgeben und werden das Konzept ein zweites Mal nachbessern und es bereits bei der nächsten Ministerpräsidentenkonferenz im Juni vorlegen. Somit ist man gezwungen weiterhin ZDFkultur zu betreiben. Auch Einsfestival und EinsPlus bleiben vorerst auf Sendung.


WebReporter: 3Pac
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Jugend, ARD, ZDF, Ministerpräsident
Quelle: www.dwdl.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sorge um britischen Musiker: Sänger Chris Rea bricht bei Konzert zusammen
Jeffrey Dean Morgan könnte Batman in neuem "Flash"-Film spielen
TV-Koch Roland Trettl ließ sich sterilisieren - Nun spricht er über die Gründe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 14:30 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Was ist denn mit Eins Plus das ist doch ein Jugendkanal ...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Europäische Union: Flugpreise von Lufthansa sollen überprüft werden
Tesla-Truck: Von 0 auf 100 in fünf Sekunden - US-Brauerei bestellt 40 Stück
Steam: Spieleplattform verabschiedet sich vom Bitcoin


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?