18.03.14 13:34 Uhr
 217
 

Heringsdorf: Kind ertrank fast in einem Hotel-Pool

Nach Angaben der Polizei wäre ein dreijähriges Kind fast in einem Pool eines Hotels in Heringsdorf ertrunken.

Der Vater passte auf sein Kind auf. Die Mutter benutzte die Sauna. Der Vater soll sein Kind nur kurz aus den Augen gelassen haben.

Man fand das Kind auf dem Boden des 1,30 Meter tiefen Pools. Nachdem es reanimiert wurde, kam es in ein Krankenhaus. Es schwebt in Lebensgefahr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Hotel, Pool
Quelle: www.t-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Vural Öger geht in die Privatinsolvenz

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 13:39 Uhr von FrankCostello
 
+0 | -10
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
18.03.2014 13:59 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@FrankCastello ....

ich verklage deine Eltern, dass sie dich immer gut beaufsichtigt haben. In meiner Augen, was ja nicht strafbar ist, denn ich behaupte nichts, bis du die größte Afteröffnung die ich kenne.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Messerüberfall vor Promi-Diskothek
Russland: Tarnfarbe blockiert Wärme und macht Soldaten unsichtbar
Pisa-Studie: Deutsche Schüler schneiden überdurchschnittlich ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?