18.03.14 13:21 Uhr
 472
 

Wien: 17-Jähriger schlägt zwei Straßenräuber in die Flucht

In Wien-Leopoldstadt wurde gegen zehn Uhr morgens ein 17 Jahre alter Jugendlicher von zwei unbekannten Männern angegriffen.

Die beiden Unbekannten wollten dem Opfer die Tasche und das Mobilfunkgerät entwenden.

Der 17-Jährige schlug einen der Täter mit der Faust. Dieser schlug dann zurück. Danach türmten die beiden Männer ohne Beute.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Wien, Flucht, Räuber
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dominica: Hurrikan "Maria" fordert sieben Todesopfer
Sachsen: Vater und Söhne abgeschoben - Mutter und Tochter können bleiben
Florida: Krankenschwestern misshandelten Neugeborene auf Station

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 13:34 Uhr von ksros
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Sein Mobilfunkgerät wollen sie also haben. 40FM/12AM?
Kommentar ansehen
18.03.2014 13:45 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der 17 jährige sollte seine Fähigkeiten in einem Box Club vervollständigen. Der hat bestimmt die Statur von Klitschkow
Kommentar ansehen
18.03.2014 14:40 Uhr von Bono Vox
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sein "Mobilfunkhandsprechgerät".

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?