18.03.14 13:21 Uhr
 474
 

Wien: 17-Jähriger schlägt zwei Straßenräuber in die Flucht

In Wien-Leopoldstadt wurde gegen zehn Uhr morgens ein 17 Jahre alter Jugendlicher von zwei unbekannten Männern angegriffen.

Die beiden Unbekannten wollten dem Opfer die Tasche und das Mobilfunkgerät entwenden.

Der 17-Jährige schlug einen der Täter mit der Faust. Dieser schlug dann zurück. Danach türmten die beiden Männer ohne Beute.


WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Wien, Flucht, Räuber
Quelle: www.heute.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Fuel Dumping" - Boing 747 lässt 50 Tonnen Kerosin über Rheinland-Pfalz rieseln
Österreich: Asylbewerber - "Bin hingegangen, um Mädchen zu vergewaltigen"
Nach Razzia: Kein hinreichender Tatverdacht - Syrer kommen frei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 13:34 Uhr von ksros
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
Sein Mobilfunkgerät wollen sie also haben. 40FM/12AM?
Kommentar ansehen
18.03.2014 13:45 Uhr von langweiler48
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Der 17 jährige sollte seine Fähigkeiten in einem Box Club vervollständigen. Der hat bestimmt die Statur von Klitschkow
Kommentar ansehen
18.03.2014 14:40 Uhr von Bono Vox
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Sein "Mobilfunkhandsprechgerät".

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler beendet die Theorie von Wasser auf dem Mars
Amerikanische Forscher haben bisher unbekannten Stoffwechselweg im Auge entdeckt
Augsburg: Gastwirtin verzweifelt an rabiaten Gästen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?