18.03.14 12:54 Uhr
 170
 

Formel 1: Red Bull rechnet mit Aufhebung der Disqualifikation Daniel Ricciardos

Beim Großen Preis von Australien war Daniel Ricciardo (Red Bull), der als Zweiter ins Ziel kam, nachträglich disqualifiziert worden (ShortNews berichtete).

Der Formel-1-Rennstall hat gegen diese Strafe Einspruch eingelegt und ist davon überzeugt, dass diesem auch stattgegeben wird.

"Das Gerät, das die Durchflussmenge des Benzins misst, hat offensichtlich Schwankungen. Es gab auch im Rennen Überschreitungen - davon waren wir auch betroffen. Unserer Meinung nach lagen die aber innerhalb des Reglements. Das ist einfach keine exakte Messung, da muss sich etwas ändern", so Helmut Marko.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Red Bull, Aufhebung, Disqualifikation, Daniel Ricciardo
Quelle: de.eurosport.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co.?

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 16:40 Uhr von Partysan
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Die schaffen es jedes Jahr wieder die Formel 1 unattraktiver zu machen. Motoren effizienter bauen, ok ! Aber Spritt sparen in einem Autorennen in der Königsklasse ? HALLO ?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig bei Red Bull offenbar mit 52,38 Millionen Euro verschuldet
Sechs Milliarden Dosen verkauft: Red Bull mit Rekordumsatz
Tod durch Energy Drink - kommt nun das Ende von Red Bull, Monster und Co.?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?