18.03.14 11:43 Uhr
 196
 

UNO-Warnung: Kaffee und andere Frühstückswaren werden immer teurer

Die Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) hat vor einem massiven Preisanstieg bei Frühstückswaren gewarnt.

Kaffee, Weizen und Milchprodukte werden immer teurer, weil Krankheiten, Dürren und eine steigende Nachfrage die Preise für diese Produkte steigen lassen.

Auch Hedgefonds-Spekulationen lassen die Lebensmittelpreise nach oben schnellen.


WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Warnung, Lebensmittel, Kaffee, UNO, Preisanstieg
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Erotikhändler "Beate Uhse" meldet Insolvenz an
Paketdienste erwägen für Klingeln an Haustür Extra-Gebühren zu erheben
Rumänien ist überraschenderweise Europas Wachstumsmeister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 11:49 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ironisch gedacht wäre die Alternative, die erste Mahlzeit erst mittags einzunehmen. Sollen die doch mal sehen an wen sie den Kaffee und die Schrippen verkaufen wollen.
Kommentar ansehen
19.03.2014 06:48 Uhr von OO88
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
nespresso kostet das kilo schon über 60.- Euro ,
ein bisschen mehl mit butterersatz im wert von 3-5 cent wird zu brot für 1 euro.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mannheim: Angriff auf Polizeibeamte
Hannover: Probleme am Frauenbadetag in Schwimmhalle
München: Sozialarbeiter dürfen nicht mehr alleine in Flüchtlingsunterkünfte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?