18.03.14 11:19 Uhr
 118
 

AKW Fessenheim: Greenpeace bringt Banner an Reaktor an

Greenpeace-Aktivisten sind an der deutsch-französischen Grenze auf das Gelände des Atomkraftwerkes Fessenheim gelangt und haben an dem Reaktor ein Banner angebracht, mit der Forderung: "Ende des Risikos für Europa".

Die Aktivisten wollen damit vor allen Dingen auf die Pannen von Atomkraftwerken aufmerksam machen und damit die Abschaltung erreichen.

Vermutlich wird gegen die Aktivisten eine Bewährungsstrafe verhängt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Greenpeace, AKW, Aktivist, Reaktor, Banner, Fessenheim
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
NRW: Möglicher Komplize des Terrorverdächtigen von Wien gefasst
Gefährlicher Test: Britisches U-Boot feuerte Atomrakete Richtung USA ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare