18.03.14 11:19 Uhr
 120
 

AKW Fessenheim: Greenpeace bringt Banner an Reaktor an

Greenpeace-Aktivisten sind an der deutsch-französischen Grenze auf das Gelände des Atomkraftwerkes Fessenheim gelangt und haben an dem Reaktor ein Banner angebracht, mit der Forderung: "Ende des Risikos für Europa".

Die Aktivisten wollen damit vor allen Dingen auf die Pannen von Atomkraftwerken aufmerksam machen und damit die Abschaltung erreichen.

Vermutlich wird gegen die Aktivisten eine Bewährungsstrafe verhängt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Higharcher
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Greenpeace, AKW, Aktivist, Reaktor, Banner, Fessenheim
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Motorradfahrer mit Tempo 223 statt 70 geblitzt
Nordirak: 36 Jesiden vom IS befreit
Tecklenburg: Autofahrer schlief betrunken am Steuer ein - Polizisten weckten ihn