18.03.14 10:44 Uhr
 1.442
 

Mars-Mission: Superrakete "Falcon Heavy" soll es richten

Das von Elon Musk gegründete Unternehmen SpaceX plant für das Jahr 2015 den ersten Test der Super-Rakete "Falcon Heavy".

Die neue Rakete soll so groß sein, dass sie eine Reise zum Mars ermöglichen soll, leider aber ohne Rückflug, denn die Entfernung ist zu groß, um beide Strecken zu ermöglichen.

Das könnte sich aber in Zukunft ändern. Die "Falcon Heavy" ist ein weiterer Schritt in einen Weltraumtourismus, der Menschen ermöglicht fremde Planeten zu erkunden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: BartoszRozycki
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Reise, Mars, Rakete, Mission
Quelle: www.trendsderzukunft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Kinderwunsch: Tausende Frauen kaufen Eizellen im Ausland
Meteorologie nimmt neue Wolkenart auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 11:15 Uhr von TimeyPizza
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Schlecht geschrieben... Der zweite Absatz sagt eindeutig, das die Heavy Falcon keinen Rückflug ermöglicht. Der dritte Absatz impliziert aber, das es doch geht...
Kommentar ansehen
18.03.2014 12:00 Uhr von Il_Ducatista
 
+0 | -9
 
ANZEIGEN
is doch alles Käse: baut einen etwa 1 km langen Jonenbeschleuniger für Xenonjonen und hängt ein Jonentriebwerk an damit der Treibstrahl schnell genug wird
Kommentar ansehen
18.03.2014 12:19 Uhr von Xerces
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@Il:

Es heißt Ionen und Triebstrahl. So wird das nix mit dem Flug.
Kommentar ansehen
18.03.2014 12:47 Uhr von ar1234
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Warum nutzt man nicht die bereits bestehenden Technologien um ein modulares Marsraumschiff im All zusammenzubauen? Da braucht man dann keine Riesenraketen für.
Kommentar ansehen
18.03.2014 16:30 Uhr von flashback112
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Überall Hobbyastronauten und Raumfahrttechniker wieder unterwegs oder was? :D
Kommentar ansehen
20.03.2014 20:14 Uhr von Ne-La-Ru
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Es mangelt nicht an der Technologie, sondern am Geld! Wir könnten schon riesige Raumschiffe haben! Aber es wäre teuer und unrentabel.

[ nachträglich editiert von Ne-La-Ru ]

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Syrien/Hama: Rebellen rücken wieder vor.
Das sieht die Pkw-Maut konkret für Autofahrer vor
Erdogan mit bedenklicher Äußerung: Nach Referendum "viele Überraschungen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?