18.03.14 10:32 Uhr
 160
 

Australien: Rolling Stones sagen wegen Tod von L´Wren Scott Konzert ab

Die Rolling Stones haben das Auftaktkonzert ihrer australischen Tournee wegen des Todes von Mick Jaggers Freundin L´Wren Scott abgesagt. Die Designerin war am gestrigen Montag erhängt aufgefunden worden (ShortNews berichtete).

Die britische Band sollte am morgigen Mittwoch in Perth auftreten. Das Management gibt keine weitere Kommentare zum Todesfall L´Wren Scott ab. Es sind noch fünf weitere Konzerte in Australien geplant, das nächste soll am 25. März in Sydney stattfinden.

Die "On Fire"-Tournee soll im Juni in Europa fortgesetzt werden. Es sind Konzerte in den Niederlanden, Deutschland, Belgien und Italien geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sijamboi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Tod, Australien, Konzert, Absage, Rolling Stones, L´Wren Scott
Quelle: www.bbc.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Überrascht war ich nicht": "Rolling Stones"-Gitarrist Ron Wood hatte Lungenkrebs
"Rolling Stones"-Ron Wood wird mit 68 Jahren noch einmal Vater von Zwillingen
Ex-Rolling-Stones-Bassist Bill Wyman an Prostatakrebs erkrankt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?