18.03.14 09:59 Uhr
 153
 

"Watch Dogs": Nach der Verschiebung wurden noch mehrere Inhalte integriert

Spieleentwickler Ubisoft Montreal hat verkündet, dass nach der Verschiebung der Veröffentlichung von "Watch Dogs" noch einige Inhalte eingefügt wurden.

"Das gesamte Entwicklerteam hart sehr hart am Feinschliff von Watch Dogs gearbeitet, um ein wirklich erinnerungswürdiges Open-World-Spiel abzuliefern. Gleichzeitig hat es die zusätzliche Zeit dem Team ermöglicht, einige weitere Inhalte einzufügen", so der Entwickler.

Die neu hinzugefügten Inhalte werden eventuell demnächst von Ubisoft Montreal noch im Detail erklärt. Die Veröffentlichung des Spiels ist für den 27. Mai dieses Jahres geplant.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Veröffentlichung, Inhalt, Ubisoft, Verschiebung, Watch Dogs
Quelle: www.gamestar.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Watch Dogs 2": Spiel wird größer und spaßiger als der Vorgänger
"Watch Dogs 2": Ubisoft Montreal will mehr Risiken bei der Entwicklung eingehen
"Watch Dogs 2": Profiler-Feature soll ausgebaut werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 10:15 Uhr von Akira1971
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Guter Zug von Ubisoft. Könnte man öfter mal machen bei einer Terminverschiebung. Besser als später dann Content als DLC anzubieten und nochmal zu kassieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Watch Dogs 2": Spiel wird größer und spaßiger als der Vorgänger
"Watch Dogs 2": Ubisoft Montreal will mehr Risiken bei der Entwicklung eingehen
"Watch Dogs 2": Profiler-Feature soll ausgebaut werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?