18.03.14 09:45 Uhr
 91
 

Rund 1,55 Millionen Fahrzeuge: Wieder ein Riesen-Rückruf beim Autobauer General Motors

Der Autobauer General Motors kommt nicht aus den Negativschlagzeilen heraus. Sorgten noch vor kurzem Probleme mit den Zündschlössern für einen riesigen Rückruf, folgt schon jetzt der nächste.

Diesmal sind in Amerika rund 1,55 Millionen Fahrzeuge betroffen, Bei rund 1,2 Millionen von ihnen, allesamt Geländewagen, können bei einem Crash Airbags und Gurtstraffer versagen.

Bei rund 64.000 Cadillacs kann es zu Bränden im Motorraum kommen, und bei 303.000 Transportern soll es Probleme mit dem Armaturenbrett geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Rückruf, GM, General Motors, Autobauer
Quelle: www.t-online.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?