18.03.14 09:13 Uhr
 9.606
 

"The Voice of Germany": "The BossHoss" sind raus aus der Jury

Die Castingshow "The Voice of Germany" wird in Zukunft auf die Jury-Mitglieder "The BossHoss" verzichten müssen.

"Wir sind stolz, eine im deutschen Fernsehen einzigartige und preisgekrönte Musikshow mit aufgebaut und etabliert zu haben. Nach drei erfolgreichen Staffeln von TVOG, möchten wir den Fokus und die mediale Präsenz nun wieder verstärkt auf die Band und unsere Musik richten", so der Kommentar der beiden.

Die beiden Künstler wünschten der Sendung für die Zukunft alles Gute.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Abschied, Jury, Voice of Germany, The BossHoss
Quelle: www.promiflash.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
18.03.2014 09:21 Uhr von Rechtschreiber
 
+21 | -11
 
ANZEIGEN
Die Ratten verlassen das sinkende Schiff der gähnend langweiligen und unfassbar ausgelutschten Castingshows. Ich würde es genauso machen.
Kommentar ansehen
18.03.2014 09:38 Uhr von Azureon
 
+35 | -3
 
ANZEIGEN
@ Rechtschreiber: Voice of Germany war wenigstens die einzige Casting Show, wo keine Leute verarscht und fertig gemacht wurden und die Jury aus asozialen bestand, die nichts anderes zu tun hatten als sich bei jeder Gelegenheit zu profilieren. ;)

[ nachträglich editiert von Azureon ]
Kommentar ansehen
18.03.2014 09:50 Uhr von Rechtschreiber
 
+10 | -14
 
ANZEIGEN
@Azu: Echt? Dummerweise steht das Abendpublikum aber darauf, dass Leute fertig gemacht werden. Je lieber Bohlen wurde, umso schlechter wurden seine Quoten. Und glaube nicht, dass The Voice weniger manipuliert wird, als DSDS. Es gebt bei all diesen Sendungen nur um Profit, nicht um das bisschen Singsang des Künstlers, der außer einer passablen Stimme nichts zu bieten hat.
Kommentar ansehen
18.03.2014 10:18 Uhr von ted1405
 
+2 | -5
 
ANZEIGEN
@Rechtschreiber:
Das betrifft dann allerdings hauptsächlich das Abendpublikum, welches sich durchs restliche Verdummungsprogramm bereits derart ans Niedermachen und Blosstellen anderer gewöhnt hat und vermutlich auch alles glaubt, was in der Bildzeitung steht.
DSDS und ähnlich geartete "Casting"-Shows waren für mich z.B. niemals eine Option, weil es dabei auch nicht zum geringsten Teil um den Menschen ging.

"The Voice" halte ich persönlich dahingehend für anders, weil "Niedermachen" dort kein probates Mittel ist und die Teilnehmer tatsächlich bis zu einem gewissen Grad unterstützt werden - manch einer auch abseits der Show durch die Jury selbst.
Dennoch ... Du hast in so fern Recht, dass es natürlich auch dort nur um den Profit geht. Ebenso ist es nur zu deutlich, dass sich "Stars" nicht künstlich züchten lassen - das hat in der Vergangenheit kaum funktioniert und wird es in Zukunft auch nicht. Allein von daher ist auch der Niedergang dieser Show bereits vorprogrammiert.
Kommentar ansehen
18.03.2014 10:51 Uhr von der_grosse_mumpitz
 
+14 | -0
 
ANZEIGEN
An der Show ist/war das Besondere, dass hier ausnahmsweise mal alle Teilnehmer wirklich singen können. Allerdings finde ich, dass The Voice außerhalb der Blind Auditions auch nur noch 08/15 ist.
Kommentar ansehen
18.03.2014 14:09 Uhr von Shifter
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
traurig das so viele idioten den dreck schauen
Kommentar ansehen
18.03.2014 14:40 Uhr von Esco991
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Haben die etwa kein Album mehr fertig bekommen, dass sie dann über sie Sendung promoten können? Jedes mal wenn die Sendung da anfing, hatten alle Jury Mitglieder ne neue CD, wie mir die Werbung ständig vermittelte.

Aber schon schade, die Band war doch wirklich ein Garant dafür, dass aus den Kandidaten was wurde. Wer kann sich denn nicht an den aktuellen Gewinner erinnern, der THE VOICE schlechthin war, aber innerhalb von 2 Wochen aus den Charts verschwand. Man kann ja über DSDS sagen was man will, aber Dieter Bohlen hat es bis jetzt immer geschafft seine "Superstars" einmal auf Platz 1 der Charts zu hieven, für mehr sollen die eh nicht taugen (abgesehen vom Dschungelcamp).

[ nachträglich editiert von Esco991 ]
Kommentar ansehen
18.03.2014 20:36 Uhr von RycoDePsyco
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Wenn die Sendung Dreck ist, warum seht ihr euch die an?
Was ist denn das schlechte an der Show?
100x besser als DSDS.
Gebt´s doch zu euch ist es nur langweilig geworden, weil nichts neues passiert.
Genauso wie in eurem erbärmlichen kack Leben.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?