17.03.14 17:25 Uhr
 79
 

Kleidungsstücke Prominenter werden zugunsten von UNICEF versteigert

Bei dem Online-Shop für Secondhand-Designermode Vite EnVogue werden vom 24. bis 31. März zugunsten des UNICEF-Projekts "Nothilfe Syrien" Kleidungsstücke versteigert, die Prominente gespendet haben.

Der Erlös der Versteigerungen geht zu 100 Prozent an syrische Flüchtlingskinder. Schwerpunkt des Projekts sind die medizinische Versorgung sowie Zugang zu sauberem Trinkwasser für die Betroffenen.

Im Angebot sind u.a. Ariane Sommers schwarze High Heels von Miu Miu, ein von Jimi Blue Ochsenknecht signiertes Shirt und ein Versace-Top der Designerin Nicola Eibich. Auch Michael Ballack und Ole von Beust steuerten hochwertige Stücke bei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MMKPR
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Syrien, Versteigerung, UNICEF, Prominenter
Quelle: www.prcenter.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Madonna gibt zu, einst mit Michael Jackson herumgeknutscht zu haben
"Forbes"-Negativliste: Johnny Depp erneut der überbezahlteste Schauspieler
Scheidungskrieg: Gericht weist Geheimhaltungsantrag von Brad Pitt ab

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2014 17:25 Uhr von MMKPR
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Prominente sind immer gut, um die Aufmerksamkeit für ein soziales Projekt zu erhöhen. Und Syrien hat Aufmerksamkeit dringend nötig!
Kommentar ansehen
17.03.2014 17:43 Uhr von blade31