17.03.14 15:54 Uhr
 282
 

Thailand: Mann gibt giftiger Königskobra einen Kuss

Auf einer Schlangenfarm in der thailändischen Provinz Krabi hat ein Mann ein gefährliches Spiel getrieben.

Er animierte eine Königskobra immer wieder dazu zu "tanzen", bis er sich schließlich zu dem giftigen Tier hinbeugt und ihr einen Kuss gibt.

Der 22-jährige Schlangebeschwörer schafft es, dass die Schlange dabei ganz still hält.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Mann, Thailand, Schlange, Kuss, Königskobra, Schlangenbeschwörer
Quelle: de.nachrichten.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Legendäres Müritz-Hotel aus DDR-Zeiten wird gesprengt
Bildung: Menschen mit Migrationshintergrund genauso oft mit Abitur wie Einheimische
Oktoberfestportal gibt Homosexuellen diskriminierenden Ratschlag für das Fest

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2014 15:58 Uhr von Tomasius
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
Ist doch kein Einzelfall und somit keine News wert.
Kommentar ansehen
18.03.2014 05:27 Uhr von langweiler48
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr viele Tiere bauen eine enge Beziehung zu Menschen auf, wenn sie merken, dass von ihnen keine Gefahr ausgeht und sie regelmäßig von ihm gefüttert werden. Dies gilt auch für die giftigsten Schlangen.

Ich weiß aus eigener Erfahrung, dass Schlangen sehr scheue Tiere sind und nur wenn sie hungrig sind, was selten der Fall ist, oder sich bedroht fühlen, angriffslustig sind.

Das gleiche kann man von Krokodilen behaupten.
Kommentar ansehen
18.03.2014 09:33 Uhr von TendenzRot
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist sein Job.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?