17.03.14 14:45 Uhr
 368
 

Bundesverfassungsgericht entscheidet Dienstag über Euro-Rettungsschirm ESM

Weitgehend von den großen Medien unbeachtet, fällt das Bundesverfassungsgericht am morgigen Dienstag ein folgenschweres Urteil über die Verfassungsmäßigkeit des Euro-Rettungsschirmes ESM.

Sollte das Bundesverfassungsgericht den ESM und andere Euro-Rettungsmaßnahmen nicht mit der deutschen Verfassung im Einklang sehen, könnte dies den Fortbestand der EU und des Euro als Einheitswährung ins Wanken bringen.

Kritiker wie Befürworter rechnen nicht mit einer Entscheidung gegen EU-Interessen. So hatte der ehemalige Verfassungsgerichtspräsident Andreas Voßkuhle bereits "die politischen und wirtschaftlichen Folgen" beschworen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Euro, Entscheidung, Bundesverfassungsgericht, Rettungsschirm, ESM, Rettungsmaßnahme
Quelle: www.iknews.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutschem Rucksacktouristen die Einreise in Türkei verweigert & 4 Tage in Haft.
Leipzig: Integrationsmaßnahme wegen fehlender Teilnehmer eingestellt
Italien schließt Mittelmeerroute für Migranten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2014 19:47 Uhr von califahrer
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Zitat: "Sollte das Bundesverfassungsgericht den ESM und andere Euro-Rettungsmaßnahmen nicht mit der deutschen Verfassung im Einklang sehen, könnte dies den Fortbestand der EU und des Euro als Einheitswährung ins Wanken bringen. "


Wir haben ein Grundgesetz und keine Verfassung!

Man Leute.... *kopfschüttel*
Kommentar ansehen
17.03.2014 20:11 Uhr von CoffeMaker
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Genau, rückt die Kohle raus die Banken brauchen Geld

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kann die Menschheit 2140 in Rente gehen?
Leidet der amerikanische Präsident an Demenz?
130 km/h schneller als erlaubt - Autobahnpolizei blitzt Extrem-Raser


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?