17.03.14 13:43 Uhr
 2.890
 

Neuer Modetrend "Normcore": Verschwinden in der Masse

Modische Kleidung zu tragen hat eigentlich den Zweck, aufzufallen, doch ein neuer Trend propagiert genau das Gegenteil: Das Abtauchen in der gleichgekleideten Masse.

"Normcore" heißt das ganze und ist eine Wortneuschöpfung aus "Normal" und "Hardcore".

"Wir alle leiden darunter, permanent etwas Besonderes sein zu müssen", erklärt Emily Segal, des Trendforschungsunternehmens K-One den neuen Hype.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Neuer, Mode, Masse, Trend, Verschwinden, Normcore
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Städtische Kitas nehmen Schweinefleisch vom Speiseplan
Düsseldorf: Karnevalswagen zeigt Donald Trump, der Freiheitsstatue vergewaltigt
Dalai Lama - Deutschland darf kein arabisches Land werden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2014 18:36 Uhr von Djerun
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
jeans+t-shirt=normal+modisch
und nun?
Kommentar ansehen
17.03.2014 18:43 Uhr von Gierin
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
"Wir alle leiden darunter, permanent etwas Besonderes sein zu müssen".
Und ich Depp habe bis heute nicht gewusst, dass man verpflichtet ist etwas besonderes sein zu müssen!
Kommentar ansehen
17.03.2014 21:25 Uhr von kuno14
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
normcore funzt am besten in der armee.und kostet nix ausser evtl. das leben
Kommentar ansehen
17.03.2014 21:45 Uhr von Family_Guy
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Die wissen einfach nicht was sie sich sonst für nen Trend ausdenken sollen...
Kommentar ansehen
18.03.2014 00:09 Uhr von Joeiiii
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Wir alle leiden darunter, permanent etwas Besonderes sein zu müssen", erklärt Emily Segal....


Damit meint sie wohl alle Deppen, die jedem Trend nachlaufen müssen. Ich ziehe mir Sachen an in denen ich mich wohlfühle und die mir gefallen. Ob sie den Schnitt und die Modefarbe des Jahres haben, ist mir so egal, daß es dafür kein Wort gibt. Ist doch lächerlich und krank, wenn man sich über Kleidung definieren muß. Als ob jemand besser oder schlechter ist, nur weil er bestimmte Kleidung trägt oder eben nicht trägt.
Kommentar ansehen
18.03.2014 00:10 Uhr von Schaumschlaeger
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Witzig. Die Leute, die diesen Druck erst aufbauen, wollen jetzt "normal" werden. Naja scheinbar liegen diesen Sommer alle im Trend.
Kommentar ansehen
18.03.2014 08:11 Uhr von _driver_
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
yeah.. ich bin voll in. mach des seit jahren :|

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche "Fachkraft" vergewaltigt und erschlägt Kind
So machen Neonazis Kohle
Wilde: 19 Tage altes Baby von deutscher "Fachkraft" zu Tode gef_ickt!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?