17.03.14 12:22 Uhr
 323
 

Düsseldorf: Joggerin wird überfallen und beißt dem Täter in die Hand

Im Düsseldorfer Zoopark absolvierte am Samstag eine Frau gegen sieben Uhr ihren alltäglichen Jogging-Lauf. Plötzlich wurde die Frau von einem Mann angegriffen, in ein Gebüsch gezogen und verhauen.

Das Opfer rief laut um Hilfe und biss den Täter kräftig in die Hand. Daraufhin türmte der Mann.

"Ein ungewöhnlicher Fall. Der Mann hat die Frau geschlagen, aber nicht unsittlich berührt", erklärte Polizeisprecherin Susanna Heusgen. Das Opfer musste medizinisch versorgt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Düsseldorf, Täter, Hand
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2014 12:40 Uhr von Hirnfurz
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
War vielleicht der Ex-Freund^^
Kommentar ansehen
17.03.2014 12:41 Uhr von _driver_
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
"in ein Gebüsch gezogen und verhauen"

abgesehen von der natürlich schlimmen tat - bin ich der einzige der grad bei "verhauen" lachen musste? :)
Kommentar ansehen
17.03.2014 13:12 Uhr von Rechtschreiber
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Und jetzt verklagt er das Mädchen auch noch wegen gefährlicher Körperverletzung und bekommt recht.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?