17.03.14 12:20 Uhr
 8.267
 

Darum flippte Britney Spears auf einer Oscar-Aftershow-Party aus (Update)

Zwar ist die Oscar-Verleihung schon wieder eine Weile her, doch Meldungen machen jetzt immer noch die Runde. So wurde erst jetzt bekannt, dass Pop-Sängerin Britney Spears auf einer der Aftershow-Partys scheinbar eine Panikattacke hatte (ShortNews berichtete).

Ein Promi-Experte des US-amerikanischen Closer Magazine sagte nun, warum die Sängerin so ausflippte: "Britney findet solche großen Menschenmassen immer noch sehr nervenaufreibend und fühlt sich bei solchen Events nicht besonders wohl!"

Es wird angenommen, dass die Menschenmassen entlang am Roten Teppich zu viel für die 32-Jährige waren.


WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Britney Spears, Party, Oscar, Aftershow-Party
Quelle: www.promiflash.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2014 14:10 Uhr von der_robert
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Dann soll sie nicht hingehen ... -.-
Kommentar ansehen
13.04.2014 12:24 Uhr von Jorka
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Vielleicht hatte jemand die "After" Show Party ja wortwörtlich genommen... xD

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paris Hilton und Britney Spears behaupten, das Selfie erfunden zu haben
Popsängerin Britney Spears malt jetzt auch
Britney Spears malt nun: Ihr Bild wird für 10.000 Dollar gekauft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?