17.03.14 09:56 Uhr
 152
 

Fußball: Jürgen Klopp fühlt sich zu Unrecht vom Platz gestellt

In den letzten Minuten des Spiels Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach schickte Schiedsrichter Deniz Aytekin BVB- Trainer Jürgen Klopp auf die Tribüne.

Der Wiederholungstäter Jürgen Klopp sieht sich aber zu Unrecht auf die Tribüne geschickt und spielt den Unschuldigen.

"Ich habe nur reingerufen: ´Und da pfeifst du nicht?´ Allerdings mit meinem inzwischen weltbekannten Gesichtsausdruck. Aber dafür kann man mich nicht wegschicken", meinte Klopp.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Platz, Jürgen Klopp, Unrecht
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp stellt sich hinter Rooney - Früher tranken Stars wie "Teufel"
Fußball: Jürgen Klopp beschließt Gehaltsobergrenze für Nachwuchsfußballer
Fußball: Jürgen Klopp will mit 60 Jahren nicht mehr als Trainer arbeiten

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2014 12:58 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Allerdings mit meinem inzwischen weltbekannten Gesichtsausdruck. Aber dafür kann man mich nicht wegschicken"

Will er sich jetzt auf sein Gewohnheitsrecht beim Ausflippen berufen?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp stellt sich hinter Rooney - Früher tranken Stars wie "Teufel"
Fußball: Jürgen Klopp beschließt Gehaltsobergrenze für Nachwuchsfußballer
Fußball: Jürgen Klopp will mit 60 Jahren nicht mehr als Trainer arbeiten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?