17.03.14 09:23 Uhr
 444
 

Billy Joel verflucht den Text des Songs "We Didn´t Start The Fire"

Sänger Billy Joel hat geäußert, dass er sich ab und an aufgrund des Textes für den Song "We Didn´t Start The Fire" Ohrfeigen könnte. Der Text besteht aus einer Aneinanderreihung von verschiedenen Begriffen, was selbst den 64-Jährigen auf der Bühne manchmal ins Stolpern bringt.

"Wartet mal eine Minute. Das ist nicht richtig. Alles, was man tun muss, ist ein Wort vermasseln, und schon ist der ganze Song Schrott", so der Sänger während eines Konzertes in Toronto, wo er sich mitten im Lied einen Textpatzer erlaubt hatte.

Billy Joel wollte dann zum nächsten Song übergehen, was ihm das Publikum aber mit lautstarkem Protest quittierte. Also startet er einen neuen Versuch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Start, Text, Songs, Billy Joel
Quelle: www.loomee-tv.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
17.03.2014 11:08 Uhr von pest13
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Es ist bemerkenswert wie manche "Autoren" aus Konjunktiv Indikativ basteln.

SN-Überschrift:
"Billy Joel verflucht den Text des Songs "We Didn´t Start The Fire"

Zweiter Satz im Originalartikel:
"Es gibt Tage, an denen sich Billy Joel für seinen Song "We Didn´t Start The Fire" selbst verfluchen könnte."

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?