16.03.14 20:02 Uhr
 565
 

Sachsen: Pfarrer in Kirchengemeinden werden angehalten, aktuelle Literatur zu lesen

Jochen Bohl, der Landesbischof von Sachsen, hat jetzt die Pfarrer der Kirchengemeinden dazu aufgefordert, sich mit aktueller Literatur zu beschäftigen.

Der Vize-Vorsitzende des Rates der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) erklärte auf der Leipziger Buchmesse: "Ein Pfarrer sollte Leser sein".

Jochen Bohl nach muss man sich als Pfarrer mit aktueller Literatur auseinander setzen, da man sonst keine "lebensnahe Predigt" halten könnte.


WebReporter: rheih
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Sachsen, Literatur, Pfarrer, Leser, Rat
Quelle: www.kirche-mv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bremen: Eine Kuh soll Bauplatz für Hindu-Tempel prüfen
Papst Franziskus schämt und entschuldigt sich für Missbrauchsfälle in der Kirche
Unwort des Jahres 2017 ist "Alternative Fakten"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2014 22:36 Uhr von Montrey
 
+4 | -2
 
ANZEIGEN
Kann Bücher von Richard Dawkins empfehlen :)
Kommentar ansehen
17.03.2014 03:22 Uhr von horus1024
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
17.03.2014 09:06 Uhr von kuno14
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
was?dürfen die mehr als die bibel,etc.

Refresh |<-- <-   1-3/3   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?