16.03.14 17:22 Uhr
 301
 

BDI warnt - Wegfall der Industrie-Ausnahmen bei EEG könnte schlimme Folgen haben

Der Bundesverband der Deutschen Industrie hat gewarnt, dass es bei einem Ausfall der Industrie-Ausnahmen im Zusammenhang mit dem "Erneuerbare Energien Gesetz" zu enormen, wirtschaftlichen Schäden kommen könnte. Das Bruttoinlandsprodukt könnte bis zum Jahr 2020 um fünf Prozent sinken, so der BDI.

Sollten die Ausnahmen wegfallen, "würde [das] voraussichtlich einen Verlust von mehreren hunderttausend Arbeitsplätzen allein bei energieintensiven Unternehmen in Deutschland bewirken", so die Warnung des Verbandes.

Stromintensive Unternehmen könnten durch den Wegfall der Ausnahmen hohe Defizite einfahren. Allerdings hält der EU-Wettbewerbskommissar Joaquin Almunia die Ausnahmen für ungerechtfertigte Beihilfen. Deswegen wurde ein Beihilfeverfahren gegen Deutschland eröffnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Warnung, Industrie, Ökostrom, BDI, EEG, Wegfall
Quelle: www.ad-hoc-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

American-Airlines-Angestellte bekommen Juckreiz und Kopfweh wegen neuer Uniform
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Marktforschung: Menschen in Deutschland geben mehr Geld für Schokonikoläuse aus

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen