16.03.14 17:12 Uhr
 4.185
 

Playstation 4: Vorbestellter Bundle bei Amazon nun mit neuem Spiel

Seit Erscheinen der Playstation 4 warten Käufer auf ihr PS4-Bundle, das sie für 499 Euro vorab bestellten. In dem Bundle wurden den Käufern die Spiele Knack, Killzone Shadow Fall und Driveclub versprochen.

Letzteres ist aber immer noch nicht fertiggestellt und ein zeitnaher Erscheinungstermin ist ebenfalls ungewiss. Es wird sogar gemunkelt, dass Driveclub erst 2015 erscheint. Für viele Fans eine Enttäuschung.

Um den Kunden nun ein wenig entgegen zukommen, wurde Driveclub durch inFamous-Second Son ersetzt. Die Auslieferung des neuen Komplettpaketes ist für April geplant. Sollten Käufer mit der neuen Auswahl nicht zufrieden sein, sollten sie vom Kauf zurücktreten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Edge_1985
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Spiel, Amazon, Playstation 4, Bundle
Quelle: www.playnation.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony Playstation 4 Pro: Letzter Sargnagel für die XBox One
Playstation 4 Pro kann keine 4K-Blu-rays abspielen
Neue Playstation von Sony bestätigt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2014 18:42 Uhr von b00nsai
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Quasi ein Spiel ist "gratis". Wenns die alten Dinger nicht schon auf Ramschniveau gäbe. ;)
Kommentar ansehen
16.03.2014 19:12 Uhr von opheltes
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Naja wenn ich Million ausgebe fuer ein Haus und es gibt ein Auto gratis dazu ist es auch gratis:>..wie man es sieht
Kommentar ansehen
16.03.2014 23:58 Uhr von p0inT
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
@ZRRK

Immer denselben Mist Kommentar von dir über Killerausbildungsprogramme.
Es interessiert NIEMANDEN was du für Spiele spielst und was du magst und was nicht...
Kommentar ansehen
17.03.2014 09:22 Uhr von b00nsai
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@tsunami13

Wenn du einen PC zum spielen brauchst, kommste mit 1000 € nicht sonderlich weit, zumindest über den Lebenszyklus einer Konsole gesehen (5-7 Jahre). Einen 08/15 PC ohne Ambitionen in jeglicher Anwendung (Grafik, Audio, 3D, spielen etc.), kriegste doch schon mit jedem Tablet.

Eine Konsole zum reinen spielen ist eine gute Investition. Hatte damals auch einen High-End Gaming PC. Dann eine PS3. Auf PS3 war alles besser (bis auf Mods). Jedenfalls dann, wenn man nicht jedes Jahr ca. 300 - 500 € in eine neue Grafikkarte stecken möchte. ;)

[ nachträglich editiert von b00nsai ]
Kommentar ansehen
17.03.2014 17:19 Uhr von b00nsai
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Abwärtskompatibilität rein auf Hardwarebasis ist nicht gegeben. Aber man kann ja seine alte Konsole behalten, oder auf die in Planung befindlichen Streaming-Dienste ausweichen. Ich für meinen Teil bin leider kein Nostalgiker. ;)

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sony Playstation 4 Pro: Letzter Sargnagel für die XBox One
Playstation 4 Pro kann keine 4K-Blu-rays abspielen
Neue Playstation von Sony bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?