16.03.14 15:05 Uhr
 104
 

Großbritannien: Ehemaliges "Kew Bridge Steam Museum" öffnet bald wieder

Nach viermonatiger Renovierung wird das ehemalige "Kew Bridge Steam Museum" in Brentford (England) am 22. März wiedereröffnet.

Den Besucher erwarten dann interaktive Ausstellungen in dem denkmalgeschützten Museum, das sich nun in modernem Design präsentiert. Auch ein neues Café wird den Besuchern des ehemaligen Wasserwerkes präsentiert.

Museumsdirektorin Penny Jenkins hat unglaublich viel Liebe zum Detail bewiesen, die Grundüberholung des jetzigen "London Museum of water and steam" wurde unter anderem durch 2,75 Millionen Euro aus der nationalen Lotterie mitfinanziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Großbritannien, Museum, Steam, Bridge
Quelle: www.getwestlondon.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"
Umstrittenes Erziehungsbuch mit "christlichen" Prügel-Tipps wieder auf dem Markt
John Grisham: "Trump hat so viele Leichen im Keller, und alle graben danach"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Bürgerrechtler: Redefreiheit auch für Neonazis
Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?