16.03.14 13:29 Uhr
 356
 

Fußball: Englisches Team wohnt bei der WM über einem Nachtclub

Die englische Fußballnationalmannschaft muss sich bei der anstehenden Weltmeisterschaft nicht nur auf unbequeme Gruppengegner einstellen, selbst die Übernachtungsmöglichkeit könnte sich für die Kicker als Problem erweisen.

Über das Quartier der Mannschaft, das Blue Tree Premium in Manaus (Brasilien) haben ehemalige Hotelgäste nur wenig gutes zu berichten. Das Drei-Sterne-Hotel habe sehr dünne Wände und der Lautstärkepegel sei enorm.

Viele Jugendliche würden bis spät in die Nacht feiern, ein Pizzabäcker gegenüber des Hotels sagte, Gegner Italien könne sich darüber freuen. Die Fitnessgeräte würden aus den 1930er Jahren stammen, sagte ein Gast, der im Februar dort war. Außerdem sei die Klimaanlage kaputt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, WM, Team, Nachtclub
Quelle: www.mirror.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Fluch von Berlin besiegt - Dortmund mit 2:1 DFB-Pokalsieger
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2014 13:39 Uhr von ZzaiH
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
die buchen drei-sterne?
Kommentar ansehen
16.03.2014 14:11 Uhr von Ich_denke_erst
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Dann haben sie es wenigstens nicht so weit zur Bar und wer die dann zu Bett bringen muss hat es auch einfacher.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Kirchentag: Erika Steinbach nennt Margot Käßmann "Linksfaschistin"
Manchester: Britische EU-Abgeordnete will Todesstrafe für Selbstmord-Attentäter
Berlin: Großscheich Ahmad al-Tayyeb distanziert sich von islamischen Terror


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?