16.03.14 12:05 Uhr
 859
 

Prämien für die Angestellten von BMW und Porsche im Wert von 8.200 Euro

Nach einer erfolgreichen Jahresbilanz 2013 erlauben es sich BMW und Porsche, ihre Mitarbeiter mit Sonderzahlungen in einer Höhe von bis zu 8.200 Euro zu belohnen.

Sofort ausgezahlt werden bei Porsche aber zunächst nur 7.600 Euro, die restlichen 600 Euro kommen in die betriebliche Altersvorsorge. Die Sonderzahlungen werden an die individuelle Arbeitszeit angepasst, also bekommen nicht alle Mitarbeiter den gleichen Betrag.

2013 war für BMW das beste Geschäftsjahr seiner Geschichte. Die Prämien erhalten die unbefristet beschäftigen Arbeiter in der Firma.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: sfmueller27
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Euro, BMW, Mitarbeiter, Porsche, Prämie
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro
Bundestag: Sozialhilfe für EU-Ausländer eingeschränkt
Einigung über Kaiser`s Tengelmann - Verbraucher sind die Verlierer

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

17 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2014 12:05 Uhr von sfmueller27
 
+3 | -5
 
ANZEIGEN
In der Quelle steht darüber nichts, aber vermutlich gilt: Die Leih- und Zeitarbeiter dürfen sich erstmal nicht freuen, die Prämien gehen nur an die unbefristet beschäftigen Arbeiter.

[ nachträglich editiert von sfmueller27 ]
Kommentar ansehen
16.03.2014 12:26 Uhr von Rechargeable
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
*die Prämien gehen nur an die unbefristet beschäftigen Arbeiter.*

Also nur an 20 Stück, die restlichen 30000 Leiharbeiter kriegen nichts.
Kommentar ansehen
16.03.2014 12:35 Uhr von Bud_Bundyy
 
+9 | -13
 
ANZEIGEN
Wieso sollten Leiharbeiter die Prämie bekommen, dann müsste auch die Bäckerei die die Brötchen zu Porsche liefert die Prämie bekommen.

Ich vermute mal das befristete nicht benachteiligt werden und die Prämie gestaffelt nach Betriebszughörigkeitsjahren verteilt wird.

Bevor ihr jammert, informiert euch lieber mal über diese Firmen.

Zeitarbeit ist eine Randerscheinung und wenn ihr zur Schule gegangen wärt, dann würdet ihr diese nicht mal kennen. Es sind in Deutschland lächerliche 2% was bitte gibt es da wieder zu flennen?

Der deutsche Leih- und Zeitarbeitsmarkt ist stark fragmentiert. Es gibt etwas mehr als 11.500 Zeitarbeitsfirmen in Deutschland, welche etwa 2 % der arbeitenden Bevölkerung beschäftigen.
http://de.wikipedia.org/...

------

Zur News:

Glückwunsch!
Kommentar ansehen
16.03.2014 12:50 Uhr von Rechargeable
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
@Bud_Bundyy

Hahahaha Zeitarbeit eine Randerscheinung, geh wieder ins Bett.
Kommentar ansehen
16.03.2014 12:54 Uhr von Bud_Bundyy
 
+5 | -12
 
ANZEIGEN
@Rechargeable


Gelle mit Zahlen hast du es nicht so?

Ja als Schulabbrecher hat man damit mal zutun, aber das wirst du mir nicht glauben, die aller meisten machen einen mittleren und höheren Schulabschluss und da stellt es eine absolute Nische dar!
Kommentar ansehen
16.03.2014 13:01 Uhr von Perisecor
 
+6 | -6
 
ANZEIGEN
@ Bud_Bundyy

Dass Rechargeable es nicht mit Zahlen und so hat, er kennst du doch schon an dieser Aussage von ihm:

"Also nur an 20 Stück, die restlichen 30000 Leiharbeiter kriegen nichts."
Kommentar ansehen
16.03.2014 13:04 Uhr von Joeiiii
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Die Überschrift "Prämien für die Angestellten von BMW und Porsche im Wert von 8.200 Euro" ist falsch, denn schon in der Überschrift der Quelle ist von Mitarbeitern die Rede, also von Angestellten UND Arbeitern.
Kommentar ansehen
16.03.2014 13:39 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Bud_Bundyy



"Ja als Schulabbrecher hat man damit mal zutun"

Also ich wusste nicht das ich die Schule je abgebrochen hatte, aber dank Dir bin ich jetzt schlauer....
Kommentar ansehen
16.03.2014 18:04 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@Best_of_Capitalism

Natürlich gibt es auch Hochschulabsolventen die in der Zeitarbeit landen, aber es gilt die Regel je höher der Bildungsabschluss desto geringer die Wahrscheinlichkeit in der Zeitarbeit zu landen.
Kommentar ansehen
16.03.2014 18:44 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@Blubberal


Ja hauptsache was zu motzen!

Ob am Band oder Zulieferer alle tragen zum erfolg bei. Irgendwo muss man halt die Grenze ziehen!

Loyale Mitarbeiter werden belohnt und das ist super!
Kommentar ansehen
16.03.2014 19:00 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bud_Bundyy

"Natürlich gibt es auch Hochschulabsolventen die in der Zeitarbeit landen, aber es gilt die Regel je höher der Bildungsabschluss desto geringer die Wahrscheinlichkeit in der Zeitarbeit zu landen."

Deine Ursprungssprache war eine andere, versuche es doch nicht so zu revidieren.
Kommentar ansehen
16.03.2014 19:15 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@est_of_Capitalism




Das war eine Antwort auf diese Hohle Aussage, mehr nicht!

""Hahahaha Zeitarbeit eine Randerscheinung, geh wieder ins Bett.""


Es sollte aber klar sein das es bei solch einer Aussage immer nur um eine Korrelation geht.
...und daher stimmt meine Aussage.
Kommentar ansehen
16.03.2014 19:17 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bud_Bundyy

"Das war eine Antwort auf diese Hohle Aussage, mehr nicht!"

Zeitarbeit ist aber keine Randerscheinung, somit finde ich die Aussage gar nicht sooo hohl.
Kommentar ansehen
16.03.2014 19:45 Uhr von Bud_Bundyy
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@Best_of_Capitalism


2 % mehr sind es nicht und ich glaube die sind noch aufgerundet.

Manche hier schreiben so als wären in Deutschland 70 % der Beschäftigten in der Zeitarbeit.
Kommentar ansehen
17.03.2014 09:51 Uhr von Best_of_Capitalism
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@ Bud_Bundyy

"2 % mehr sind es nicht und ich glaube die sind noch aufgerundet.

Manche hier schreiben so als wären in Deutschland 70 % der Beschäftigten in der Zeitarbeit."

Nimmt man die Anzahl der Beschäftigten in die Statistik der VOLLZEITbeschäftigten auf, dann dürfte der Prozentsatz höher sein.
Kommentar ansehen
17.03.2014 14:55 Uhr von Bud_Bundyy
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@Best_of_Capitalism
"Nimmt man die Anzahl der Beschäftigten in die Statistik der VOLLZEITbeschäftigten auf, dann dürfte der Prozentsatz höher sein."

Sind nur Vollzeitbeschäftigte Vollwertige Arbeiter?
Ich denke es handelt sich um sozialversicherungspflichtig Beschäftigte. Aber egal wie man es wendet es sing keine 5 %

Also es ist und bleibt eine Randerscheinung.
Kommentar ansehen
18.03.2014 09:34 Uhr von mSkubatz9
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@Bud_Bundyy

bei Porsche arbeiten etwa 50% der Ingenieure in der Entwicklung in der Arbeitnehmerüberlassung (also praktisch Zeitarbeit). Und Ingenieure haben i.d.R. einen höheren Schulabschluss PLUS akademischen Titel.

Randerscheinung nur für die, die keine Ahnung haben!

Refresh |<-- <-   1-17/17   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?