16.03.14 11:24 Uhr
 271
 

Internetriese Google steigt in den Pharma-Markt ein

Der Internetriese Google will in den Pharma-Markt einsteigen. Der Konzern riecht einen Milliardenmarkt aufgrund einer Pille, die dafür sorgen könnte, dass sich Patienten ihr jeweiliges Medikament zukünftig nicht mehr Spritzen müssten.

Eine Rolle würde diese Pille zum Beispiel bei Krankheiten wie Diabetes, Arthritis, Multipler Sklerose oder Osteoporose spielen. Das Unternehmen incube Labs hat eine Roboter-Pille entwickelt. Diese besteht aus einem Polymer.

Diese Pille kann Medikamente in den Dünndarm transportieren und sie dort an den Körper abgeben, ohne vorher aufgebrochen worden zu sein. Google hat das Projekt überzeugt und unterstützt incube Labs nun finanziell.


WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Google, Markt, Medikament, Pille, Pharma
Quelle: deutsche-wirtschafts-nachrichten.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche Bank gibt verdächtige Geschäfte von Donald Trumps Schwiegersohn bekannt
Modelabel Asos empört mit Verkauf von "Choker": An Hals geschlossener Gürtel
Preise für Zigaretten steigen ab 01. März 2018 erneut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skandal bei Handball-WM: Kroatien-Coach behindert gegnerischen Spieler
Tennis: Angelique Kerber steht im Achtelfinale der Australian Open
Fast jeder sechste Hartz-IV-Empfänger ist ein Flüchtling


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?