16.03.14 11:38 Uhr
 435
 

Auftrag per Facebook - Falscher Prinz Harry nimmt Handwerker aus Österreich aus

27.500 Euro knöpfte ein Betrüger, der sich als Prinz Harry ausgab, einem österreichischen Handwerker ab, nachdem sich dieser bereits sicher glaubte, den Auftrag seines Lebens erhalten zu haben. Es ging dabei um vermeintliche Restaurationsarbeiten des Parkettbodens im Buckingham Palace.

Das Angebot für den Auftrag veröffentlichte der Betrüger via Facebook unter dem Pseudonym von Prinz Harry, Sohn des britischen Thronfolgers. Statt der Annonce skeptisch gegenüber zu stehen, leistete der Österreicher eine erste Anzahlung von 27.000 Euro.

Angeblich gehörten zur Anzahlung unter anderem die Gebühren, die dem österreichischen Handwerker ermöglichen sollten, eine Gesellschaft in England gründen zu können. Eine Auftragsbestätigung kam danach nicht. Die hinzugezogene Polizei macht dem Handwerker wenig Hoffnung, sein Geld zurückzuerhalten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Facebook, Auftrag, Betrüger, Fake, Prinz Harry, Handwerker
Quelle: www.20min.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freundin Meghan Markle: Prinz Harry wirft Presse "Sexismus und Rassismus" vor
Aufmerksamkeit für AIDS: Prinz Harry lässt sich öffentlich auf HIV testen