16.03.14 09:54 Uhr
 252
 

"Rolling Stones" bei Auftritt in Shanghai zensiert

Am vergangenen Mittwoch haben die "Rolling Stones" ein Konzert in Shanghai gegeben. Dabei spielten die Alt-Rocker allerdings einige ihrer Hits nicht.

Die chinesischen Behörden hatten unter anderem die Songs "Honky Tonk Woman" oder "Brown Sugar" zu anstößig gefunden und so mussten die Songs aus dem Konzert gestrichen werden.

Den Besuchern des Konzerts teilte Mick Jagger höchstpersönlich mit, dass die Songs nicht gespielt werden dürfen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: China, Konzert, Auftritt, Zensur, Shanghai, Rolling Stones
Quelle: www.loomee-tv.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2014 11:00 Uhr von WalterJoergLangbein
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Diese Zensur.. ist unerträglich!
Kommentar ansehen
16.03.2014 12:16 Uhr von quade34
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
So ist das eben in Diktaturen. Angst vor dem Wort oder dem Bild.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?