15.03.14 18:46 Uhr
 109
 

Fußball/1. Bundesliga: Borussia Dortmund verliert Heimspiel gegen Mönchengladbach

In einem Samstagsspiel der ersten Fußball-Bundesliga verlor Borussia Dortmund gegen Borussia Mönchengladbach mit 1:2 (0:2). 80.645 Besucher (ausverkauft) waren in der Dortmunder Arena zu Gast.

Die Partie war quasi schon zur Pause entschieden. Raffael (31. Minute) und Max Kruse (40.) hatten für die Führung der Gäste gesorgt. Die Gladbacher nutzen dabei das Defensiv-Chaos der Hausherren.

Havard Nordtveit (Gladbach) sah in der 69. Minute die Gelb-Rote Karte. Acht Minuten später traf Milos Jolic für den BVB. Zu mehr reichte es dann aber nicht mehr. Es war bereits die vierte Niederlage auf eigenem Platz für den BVB in dieser Saison.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Bundesliga, Borussia Dortmund, Borussia Mönchengladbach, Heimspiel
Quelle: www.reviersport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

11 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2014 20:28 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Und warum musste Klopp schon wieder auf die Tribüne?
Kommentar ansehen
15.03.2014 22:43 Uhr von keckboxer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Auf einen Einwurf für Gladbach hat er zu Aytekin gerufen "Und da pfeifst du nicht?".
Dem Einwurf vorausgegangen war ein Foul eines Gladbachers an einem Dortmunder Borussen.

Schwache Szene von Aytekin in einer von ihm ansonsten eher unauffällig geleiteten Partie.
Kommentar ansehen
15.03.2014 22:59 Uhr von keckboxer
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Deine Meinung!
Kommentar ansehen
15.03.2014 23:03 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
"Auf einen Einwurf für Gladbach hat er zu Aytekin gerufen "Und da pfeifst du nicht?"."

Ganz höflich und mit einem Lächeln auf den Lippen, oder?

http://bc01.rp-online.de/...!httpImage/1665004746.jpg_gen/derivatives/dx510/1665004746.jpg


Der arme Jürgen, wird immer zu unrecht weggeschickt....
Kommentar ansehen
15.03.2014 23:13 Uhr von keckboxer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Soll er grinsen, wenn er sich benachteiligt fühlt?

Und unhöflich ist doch die Frage nicht. Aber was den BVB angeht, hört ihr doch ohnehin nicht auf der Sachebene. Das ist aber EUER psychologisches Problem. -> :) <- (höflich mit einem Lächeln auf den Lippen)

Dein Link funktioniert nicht. Vielleicht hat der auch Angst vorm Klopp bekommen.
Kommentar ansehen
16.03.2014 03:19 Uhr von Jolly.Roger
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
"Aber was den BVB angeht, hört ihr doch ohnehin nicht auf der Sachebene."

Aha, "Sachebene"....

Die Sachebene ist, dass Klopp mal wieder auf die Tribüne musste, und sicher nicht wegen einem freundlichen "Und da pfeifst du nicht?"...

;-)


Falls du sonst keine Bilder findest:
http://www.bild.de/...

[ nachträglich editiert von Jolly.Roger ]
Kommentar ansehen
16.03.2014 08:11 Uhr von derNameIstProgramm
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Naja, gegen Gladbach darf man auch mal verlieren. Die Frage ist halt, ob man SO verlieren darf. Ich beziehe mich damit auf die Diskussion im BVB Forum, in der darüber diskutiert wird, warum seit einigen Spielen der Wille der Mannschaft nicht mehr so richtig da zu sein scheint.

@keckboxer
Klopp ist scheinbar wegen seiner Gestik bestraft worden, nicht wegen seiner Worte. Bin gespannt was das für Konsequenzen haben wird. Auch die Szene mit dem Gladbach-Fan war nicht sonderlich glücklich.

[ nachträglich editiert von derNameIstProgramm ]
Kommentar ansehen
16.03.2014 10:06 Uhr von keckboxer
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@derNameIst

Das ist richtig.
Was mich am meisten daran nervt ist, dass Klopp vor dem Spiel wiederholt gesagt hat, dies wäre das Spiel des Jahres (mit Verweis auf das Hinspiel).

Anscheinend wurde dies den Spielern nicht vermittelt. Denn die erste Halbzeit war, was die Passquote anging, wieder unterdurchschnittlich. Wenn jeder 3. Pass beim Gegner landet, muss schon die Frage gestattet sein, ob Gladbach so presst oder der BVB einfach schlampig im Abspiel ist.

Gegen beides kann man ja Änderung vornehmen.

Wegen der Gestik jemanden auf die Tribüne zu schicken, ist einfach Mist.

Wenn jeder von euch emotional wird und schreit, sieht er schlimmer aus, aber vor euch steht halt kein Fotograf.

Das gestern empfand ich als puren Aktionismus von Aytekin.

@Jolly.
Die Sachebene war auf Dich bezogen, nicht auf Klopp. Und dass der Ton bei Dir aggressiver wird, wenn es um Klopp oder den BVB geht, ist mein Eindruck.
Kommentar ansehen
16.03.2014 10:54 Uhr von Enny
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
Wie kann man nur gegen BMG verlieren. was ist nur mit dem BVB los.
Kommentar ansehen
16.03.2014 11:26 Uhr von TeKILLA100101
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Der Klopp hat sich einfach nicht unter Kontrolle. Wenn sein "echte Liebe" Verein ein Spiel verliert, ist eigentlich IMMER der Schiedsrichter schuld. Meistens bekommt es dann der 4te Offizielle zu spüren/hören was in Klopps krankem Kopf dann gerade alles so vorgeht...

Emotionen gut und schön im Guten wie im Schlechten, aber was der sich das regelmäßig leistet ist unter aller Kanone. Hoffentlich wird der niemals Bundestrainer!!!!!
Der ist ja bei einigen Spielen mehr damit beschäftigt sich über Schiedsrichter aufzuregen, als seine Spieler mal zurecht zu stutzen.
Kommentar ansehen
17.03.2014 01:39 Uhr von Jolly.Roger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@keckboxer:

"Die Sachebene war auf Dich bezogen, nicht auf Klopp. Und dass der Ton bei Dir aggressiver wird..."

Du kannst ja gerne mal zeigen, wo hier mein Ton aggressiver geworden ist...

Refresh |<-- <-   1-11/11   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund
Fußball/Bundesliga: HSV mit deftiger Heimniederlage gegen Borussia Dortmund
Fußball: BVB verweigert Matthias Ginter Wechsel zum VfL Wolfsburg


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?