15.03.14 18:12 Uhr
 260
 

Erlangen: Ausstellung widmet sich dem Thema Rassehygiene in der Nazizeit

Noch bis zum 28. März können interessierte Besucher im Stadtarchiv in Erlangen die Wanderausstellung "Geschichte und Aktualität eugenischen Denkens" bestaunen.

Die Schau beschäftigt sich dabei mit den ideologischen Hintergründen dieser Aktivitäten und deren Folgen, sowohl bei Tätern als auch bei den Opfern.

Mit bislang schon 700 Besuchern wird die Ausstellung von den Initiatoren als Erfolg gewertet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Ausstellung, Thema, Hygiene, Erlangen, Rasse, Nazizeit
Quelle: www.kobinet-nachrichten.org

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schwäbische Erotik: "Gekocht hab i nix, aber guck, wie i dalieg’"
Dresden: Mit Fäkalsprüchen soll Müll im Klo verhindert werden
"Hope"-Plakatdesigner: Künstler Shepard Fairey kreiert Anti-Trump-Poster

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2014 23:00 Uhr von quade34