15.03.14 17:51 Uhr
 225
 

Milde Winter - Zecken bleiben aktiv, FSME-Fälle steigen an

Die milden Winter, auch der in diesem Jahr, bleiben unter anderem für die Tierwelt nicht ohne Folgen. Nun haben Zeckenforscher auf dem "2. Süddeutschen Zeckenkongress" gewarnt, dass die Tiere nicht mehr von November bis Februar in Winterruhe verharren, sondern durch die milden Winter aktiv bleiben.

An verschiedenen Zeckenstationen in Deutschland wurde festgestellt, dass die Tiere auch im Winter nahezu durchgehend aktiv waren. Außerdem hat das Robert-Koch-Institut im Januar und Februar 2014 schon fünf FSME-Fälle registriert.

Die Zahlen lassen vermuten, dass es 2014 zu einer Rekordzahl an FSME-Erkrankungen kommen könnte, so die Forscher. Zecken übertragen aber neben FSME auch noch viele andere Krankheiten wie Borreliose. Schützen kann man sich am Besten durch geschlossene Kleidung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Winter, aktiv, Zecken, FSME
Quelle: www.aponet.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Schlangen entfliehen dem Wetter in Gärten und Hausflure
Nasa: Außerirdisches Leben auf neu entdecktem Planeten KOI 7711 möglich
ThyssenKrupp will den Aufzug neu erfinden: Vertikal und horizontal ohne Seile

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Benefizspiel Chemnitzer FC gegen Dynamo Dresden wegen Sicherheitsbedenken
Schottland: Neues Unabhängigkeitsreferendum soll erst nach Brexit kommen
Kündigungen bei CNN wegen Fake-News: Donald Trump fühlt sich bestätigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?