15.03.14 16:19 Uhr
 927
 

Kaum noch Neuzulassungen: Jaguar streicht den traditionsreichen XK ersatzlos

Nach Spekulationen von Brancheninsidern stellt der britische Autobauer Jaguar die Baureihe XK schon im Sommer ein.

Grund sollen die schlechten Verkaufszahlen des Coupés sein. Im vergangenen Jahr konnten gerade einmal noch 291 Exemplare verkauft werden.

Um den Verkauf auf der Zielgeraden noch einmal anzukurbeln, legt Jaguar das Sondermodell "XK66" auf. Davon werden genau 66 Exemplare gefertigt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Gerücht, Jaguar, Produktionsstopp, Jaguar XK
Quelle: www.auto-news.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

ADFC-Umfrage: München ist keine beliebte Stadt bei Fahrradfahrern
Dachau: Tanken für 11,9 Cent pro Liter
EU-Kommission gibt formelle Zustimmung für Pkw-Maut

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2014 00:08 Uhr von eiischbinsnur
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Sehr schade um eines der schönsten Autos der letzten 25 Jahre.

Ein Nachbar fährt einen XK in schwarzmetallic als Coupe. Ein bildschönes Auto, nach wie vor.

Aber mit dem F-Type hat Jaguar ja schon den nächsten Klassiker der Markengeschichte losgelassen.
Kommentar ansehen
17.03.2014 10:57 Uhr von Dr.Eck
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Wirklich schade. Ein echt schöner klassischer Sportwagen geht ... dafür hält die neue "Prolligkeit" einzug.

Ich hoffe das ändert sich bald wieder un Jaguar besinnt sich seiner Tradition.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?