15.03.14 14:49 Uhr
 274
 

Spanien: Operation von krankem Baby von Fußballstar Christiano Ronaldo bezahlt

Der portugisische Superstar und Fußballer des Jahres, Christiano Ronaldo hat für ein kleines Baby eine Opration bezahlt. Das Baby ist zehn Monate alt und heißt Erik Ortiz Cruz - dieser leidet unter epileptischen Anfällen. Er hat etwa 30 epileptische Anfälle am Tag.

Eine Operation könnte das Kind retten, jedoch haben die Eltern nicht genug Geld um diese zu finanzieren. Doch Christiano Ronaldo hörte davon und verkaufte eine paar getragene Fußballschuhe und Trikots. Den Erlös, etwa 70.000 Euro, spendete er an das Kind. Damit kann die Operation bezahlt werden.

Dies war nicht das erste Mal, dass Christiano Ronaldo eine solche Geste zeigt: Als er die Wahl zum Weltfußballer gewonnen hatte, hat er mit leukämiekranken Kindern gefeiert. Und er machte einem Kind Mut und sagte zu ihm: "Mach dir keine Sorgen, ich vergesse euch nicht."


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: linushsv
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Baby, Operation, Bezahlung, Christiano Ronaldo
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

3 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen