15.03.14 12:08 Uhr
 527
 

Schloss Holte-Stukenbrock: Pkw-Fahrerin wendet auf der Autobahn 33

Eine 48 jährige Autofahrerin verursachte auf der Autobahn 33 Verkehrsbehinderungen, weil sie in die falsche Fahrrichtung fuhr.

Am Autobahnkreuz Bielefeld wendet die Autofahrerin und fuhr auf den Rastplatz Hövelsenne. Dort wendete sie wiederum und fuhr erneut auf der falschen Fahrbahnseite.

Mit einer Sperre aus Pylonen und Streifenwagen konnte die Frau gestoppt werden. Auch Lkws wurden in die Sperre eingebaut. Die verwirrte Frau kam in eine Klinik.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Autobahn, Pkw, Wenden
Quelle: www.nw-news.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN