15.03.14 11:26 Uhr
 301
 

Großbritannien: Frau hatte Riesenspinne im Gepäck

Eine 32-jährige Britin brachte ein unerwünschtes Souvenir von ihrem zweiwöchigen Trip aus dem Kameruner Regenwald mit.

In ihrem Gepäck hatte sich eine große Riesenkrabbenspinne eingenistet, die auch noch schwanger war. Man fing das Tier mit einem Karton ein und taufte es "Hermione".

Anschließend wurde es dem Londoner Zoo überlassen, dort wurde die Spinne, die als "resolut" beschrieben wurde, weiter versorgt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Frau, Großbritannien, Spinne, Gepäck, Kamerun
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsche lieben Kindersex!
"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Englische Kleinstadt wundert sich über chinesische Touristenmassen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

herzzerreißender Werbespot aus Polen rührt alle zu Tränen
Deutsche lieben Kindersex!
Israel bekommt Rüffel aus den USA


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?