15.03.14 10:20 Uhr
 98
 

Nach Widerstand gegen "Schimmi-Gasse" - Duisburg erhält "Horst-Schimanski-Gasse"

30 Meter ist sie lang, die Straße, die seit dem vergangenen Jahr nach dem von Götz George im ARD-Tatort verkörperten Horst Schimanski benannt werden soll. Dem in Duisburg zum Kultkommissar emporgestiegenen Schimanski sollte zunächst die "Schimmi-Gasse" gewidmet werden.

Nach einem Veto durch das Duisburger Baurechtsamt war dies allerdings gescheitert. Bereits damals hat sich die Stadt ziemlich am Bild der schäbigen Tatort-Kulisse gestört.

Nachdem sich die Duisburger Lokalpolitiker nun doch einigen konnten, soll die Straße nun "Horst-Schimanski-Gasse" getauft werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: deluxxe
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Duisburg, Schimanski, Gasse
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Bayern beschließt nach 16-stündiger Debatte kontroverses Integrationsgesetz
Donald Trump macht Burgerketten-Chef Andrew F. Puzder zu neuem Arbeitsminister

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
16.03.2014 15:02 Uhr von LinkeRevolution
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Schimmi gehört nach Duisburg wie Thyssen und Peter Pomm !

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?