15.03.14 10:13 Uhr
 12.888
 

USA: Jäger erlegt Wildschwein mit gigantischen Maßen

Ein Jäger hat in Bertie County (USA) ein Wildschwein mit gigantischen Ausmaßen erledigt.

Das Tier war über 2,40 Meter lang und mindestens 226 Kilogramm schwer, beim Wiegen brach die Waage zusammen. Im Jahr 2011 wurde das Wildschwein zum ersten Mal in der Gegend gesehen.

Seit mehr als einem Monat jagte er das Tier, bevor ihm aus rund 30 Metern der tödliche Schuss gelang. Mit dem Fleisch will er seine Familie ein Jahr lang ernähren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: USA, Jäger, Wildschwein
Quelle: www.dailyrecord.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wörterbuch des besorgten Bürgers" für den Umgang mit "Besorgten Bürgern"
Großbritannien: Schule verbietet das Aufzeigen bei Fragen der Lehrer
Großbritannien: Neues Gesetz könnte Pornos für Frauen und Queers zerstören

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

22 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
15.03.2014 10:35 Uhr von kingoftf
 
+31 | -9
 
ANZEIGEN
Wo ist das Wildschwein auf dem Foto, oben oder unten?
Kommentar ansehen
15.03.2014 10:40 Uhr von BigWoRm
 
+16 | -3
 
ANZEIGEN
erstaunlich und traurig zugleich

erstaunlich: weil ein tier so groß werden kann und dabei mehrere jahr unentdeckt bleibt

traurig: ich denke das es nicht viele so große tiere geben wird und dieses gibt es nur noch auf dem foto
Kommentar ansehen
15.03.2014 10:44 Uhr von Abfalleimer
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
Ein Jahr lang ernähren? Wow, die fasten aber gewaltig. Und wer jetzt "226 Kg Fleisch" schreibt, sagt oder denkt, dem ist sowieso schon nicht mehr zu helfen.
Kommentar ansehen
15.03.2014 10:53 Uhr von dasganze
 
+27 | -2
 
ANZEIGEN
was hat der denn fuer ein gewehr in der hand?? ist das ein jagdgewehr, oder will der auf die krim, die demokratie retten???
Kommentar ansehen
15.03.2014 11:01 Uhr von dasganze
 
+6 | -3
 
ANZEIGEN
stimmt! fake kann durchaus sein. eine kuh wiegt bei der groesse ca. 1 tonnne und das vieh soll nur 226 kilo wiegen?!
Kommentar ansehen
15.03.2014 11:34 Uhr von nimra63
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
schade das ich kein Bild von meinem verstorbenen Kanarienvogel habe.....er hatte eine Flügelspannweite von fast 100 Zentimeter....grins
Kommentar ansehen
15.03.2014 12:02 Uhr von -canibal-
 
+9 | -9
 
ANZEIGEN
dieses Bild ist ein >>FAKE<< !!!! Der Typ mit dem Gewehr ist entweder nachträglich mit Photoshop reingepfriemelt worden oder kniet etwa 5 m hinter der Wildsau. Wildschweine mit solchen Ausmassen gibt es nicht!!...und überhaupt frage ich mich, wo auf dem Bild das Schwein ist....
Kommentar ansehen
15.03.2014 12:48 Uhr von Hoschi68
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Photoshop oder was ?
Kommentar ansehen
15.03.2014 13:21 Uhr von der_trompete
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Bestimmt um den Wildbestand zu schützen! Gott segne ihn
Kommentar ansehen
15.03.2014 13:56 Uhr von Leanira
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Das Bild ist alt und definitiv ein Fake....
gabs mal einen bericht darüber bei Galileo.
Kommentar ansehen
15.03.2014 14:14 Uhr von PrimexDeluxe
 
+7 | -2
 
ANZEIGEN
Schon traurig das nen Fake der mittlerweile so alt ist wie das Internet selbst (Sogar schon bei Galileo FakeCheck kam), nun auch hier auftaucht. GZ zur Qualität der Newswriter!
Kommentar ansehen
15.03.2014 15:25 Uhr von Serhat1970
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
groß? ja! Gigantisch? nein! Wie alles aus den USA wohl möglich gephotoshopt. Dazu kommt: Entweder ist er kleinwüchsig oder er kniet, das lässt das Tier auch noch mal zusätzlich größer wirken. Mir tut das Tier leid, das wirkliche Schwein hält das Gewehr.

[ nachträglich editiert von Serhat1970 ]
Kommentar ansehen
15.03.2014 15:45 Uhr von fick_frosch
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Mahlzeit!
Kommentar ansehen
15.03.2014 18:54 Uhr von jupiter_0815
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Bei diesem Foto kam später auch raus das es ein Fake war.

http://www.google.de/...

Auch ein " Riesen " Wildschwein.

Genau wie das Wildschwein in dieser News...Fake.

[ nachträglich editiert von jupiter_0815 ]
Kommentar ansehen
15.03.2014 22:18 Uhr von CrazyWolf1981
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Irgendwie musste ich bei dem Begriff Jäger schmunzeln, gerade in den USA, wo jeder jeden abknallt. Wo ist also der Unterschied zu normalen Amis? Einer machts aus Spaß, einer wird dafür bezahlt?
Kommentar ansehen
16.03.2014 00:20 Uhr von Shadow_mj
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
das ist kein Wildschwein das ist ein Viech aus Herr der Ringe auf denen die Orks in die Schlacht reiten
Kommentar ansehen
16.03.2014 00:47 Uhr von Hidden92
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Ich hab zwar schon von der Begründung gehört Sturmgewehre sollten erlaubt bleiben weil man damit auf die Jagd geht aber das diese Vollidioten tatsächlich mit sowas auf die Jagd gehen hätte ich nun auch nicht erwartet...
Kommentar ansehen
16.03.2014 02:29 Uhr von Atheistos
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist ein Razorback, die können so groß werden. Eine Mischung zwischen Haus-/ und Wildschwein.
Kommentar ansehen
16.03.2014 06:18 Uhr von Sinaara
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
jo Razorback :)

oder ne Kuh im Wildschweingewand, neee mal ehrlich das kann nicht echt sein
Kommentar ansehen
16.03.2014 09:46 Uhr von Nebelfrost
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ob das bild ein photoshop-fake ist, das in einem anfall von jägerlatein entstanden ist, weiß ich nicht. ich weiß aber, dass wildschweine, insbesondere keiler durchaus so groß werden können. körpergrößen von um die 2 meter länge und ein gewicht zwischen 200 und 300 kg sind nichts ungewöhnliches. die schulterhöhe von solchen viechern kann dabei 1 meter erreichen. von der größe des wildschweins her, ist die beschreibung des tieres also gut denkbar. wer hier behauptet, es gäbe keine wildschweine, die diese größen erreichen, ist einfach nur dumm und ungebildet.
Kommentar ansehen
16.03.2014 10:08 Uhr von Dr_Meyer
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Dieses ist älteres, bekanntes Foto, dass vor Jahren bereits als durch Photoshop bearbeitetes Foto entlarvt wurde.
Schade, hätte wieder viel Wildschweingulasch gegeben.
Kommentar ansehen
17.03.2014 09:02 Uhr von Maverick Zero
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hat jemand den Film "Prinzessin Mononoke" (????/mononoke hime) gesehen?

edith regt sich darüber auf, dass Shortnews keine japanischen Eingaben zulässt.

[ nachträglich editiert von Maverick Zero ]

Refresh |<-- <-   1-22/22   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vural Öger geht in die Privatinsolvenz
China: Nacktfotos als Sicherheit für eine Kredithergabe
Fußball: Vertragsverlängerung von Mesut Özil steht auf der Kippe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?