15.03.14 09:38 Uhr
 288
 

DSDS: Kandidaten äußern sich zu angeblicher Sauftour auf Kuba

Die Nachwuchssänger bei der Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" sollen sich auf Kuba einer Sauftour hingegeben haben, statt an ihren Stimmen zu arbeiten. "Promiflash" hat die Talente nun nach dem Wahrheitsgehalt dieser Gerüchte gefragt.

"Ich habe richtig viel geübt und hatte keinen einzigen Rausch. Mir war der Erfolg wichtiger, als Party zu machen", so Kandidat Richard Schlögl. Patric Wittlinger äußerte, dass er auf Kuba hart gearbeitet hätte und keinerlei Party gemacht habe.

Elif Batman äußerte, dass sich die Kandidaten schon öfter getroffen hätten. Allerdings habe man dabei keine wilden Partys gefeiert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Borgir
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: DSDS, Kuba, Sauftour
Quelle: www.promiflash.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"
Comedian Niels Ruf postet geschmackloses Bild nach Attentat in Barcelona

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trumps rechter Chefstratege Stephen Bannon tritt offenbar zurück
Mittelmeer: Rechtsextreme Aktivisten beenden Einsatz gegen Seenotretter
Yoko Ono erzwingt Namensänderung von Hamburger Bar "Yoko Mono"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?