14.03.14 19:42 Uhr
 480
 

Erstmals in Deutschland: Original-Fundstücke der Titanic in Ausstellung zu sehen

Im Historischen Museum der Pfalz in Speyer wird nach Paris, Amsterdam und Brüssel die Schau "Echte Funde, wahre Schicksale" zu sehen sein.

Gezeigt werden hier 150 originale Fundstücke der Titanic. Ab 21. Dezember wird die Schau erstmals in Deutschland zu sehen sein.

Unter den Fundstücken befinden sich Kleider, Schuhe oder Schmuck. Beim Untergang der Titanic vor 102 Jahren starben rund 1.500 Menschen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Miietzii
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Deutschland, Ausstellung, Titanic
Quelle: www.focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Extremisten laufen Sturm gegen liberale Moschee
Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Syrischer Künstler malt hochrangige Politiker wie Donald Trump als Flüchtlinge

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2014 20:11 Uhr von Kanga
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
toll...Müll angucken...
und auch noch Geld dafür bezahlen...

ich bin eher dafür...das man mal die ganzen Mülldeponien hier in DE recyclen sollte...
muss doch Möglich sein..die ganzen Rohstoffe da raus zu holen...
wieviel Gold wohl in Deutschlands alten verschütteten vergessenen Deponien liegt

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?