14.03.14 19:40 Uhr
 6.652
 

Ukraine: Russland fängt US-Drohne über Krim ab

Nach Angaben des Unternehmens "Rostec" haben die russischen "Selbstverteidigungskräfte" eine US-Überwachungsdrohne über der Krim abgefangen.

Die Drohne mit der Identifizierungsnummer UAV MQ-5B sei ohne Schaden zur Landung gezwungen worden.

Nach Angaben von Rostec sei die Verbindung zwischen Drohne und US-Leitstelle durch ein Störmanöver unterbrochen worden. Man habe dazu ein Kampfsystem von "Rostec" eingesetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Teffteff
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Russland, Ukraine, Drohne, Krim
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
Barbaren!: Rechter Deutscher fickt Kinder und verkauft sie an Männer,.,
Niederlande: Gericht spricht Geert Wilders schuldig - aber keine Strafe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

33 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2014 19:47 Uhr von Johnny Cache
 
+11 | -2
 
ANZEIGEN
Das Bild mit dem Global Hawk ist natürlich nicht korrekt und die spannende Frage ist ob die Drohne auch bewaffnet gewesen ist.
Kommentar ansehen
14.03.2014 19:47 Uhr von usambara
 
+2 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.03.2014 19:53 Uhr von Reape®
 
+40 | -10
 
ANZEIGEN
nicht auszudenken was passieren würde, wenn eine russische drohne über die inselaffen fliegen würde. das gerschrei wäre sicher groß...
Kommentar ansehen
14.03.2014 20:15 Uhr von kuno14
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
kann deutscheland nicht passieren,unsere us import drohnen sind schrott.und die deutsch spanische baracuda darf aus den üblichen gründen nicht fliegen.
Kommentar ansehen
14.03.2014 20:37 Uhr von kuno14
 
+5 | -2
 
ANZEIGEN
hab noch unmengen bleifolie,wer will?
Kommentar ansehen
14.03.2014 20:37 Uhr von IM45iHew
 
+16 | -2
 
ANZEIGEN
@FrankCostello: Warum sollten wir nicht mit dir anfangen?
Kommentar ansehen
14.03.2014 21:00 Uhr von akau11
 
+39 | -10
 
ANZEIGEN
Nicht der Putin ist der Böse in diesem Spiel, sondern wir, die EU und USA.
Der Putsch in der Ukraine ist vom Westen angezettelt worden.
Ein dreckiges Spiel. Denn offensichtlich sind nicht die Putschisten die Mehrheit in der Ukraine.
Hinzu kommt, daß über die Krim ein Vertrag zwischen Russland und der Ukraine besteht, das jetzt in Gefahr ist. Ursprünglich haben die ukrainischen Russen sich für eine Abspaltung und ein Leben in der Ukraine enschieden.
Allerdings haben diese Russen mittlerweile ihre Meinung geändert und wollen sich wieder Russland anschiesen.
Dieser Fakt wird von unserer Presse etwas unterdrückt.
Genauso die unerträglich Putin -und Russenfeindliche Medienmanipulation in Deutschland.
Wir sind die Bösen nicht Russland.
Glaubt nichts, was uns in den Medien vorgegaukelt wird.
Kommentar ansehen
14.03.2014 22:09 Uhr von eisenkiller
 
+5 | -8
 
ANZEIGEN
.."Die Drohne .. sei .. zur Landung gezwungen worden."

"Los Drohne, du kommst da jetzt sofort runter oder es passiert noch was!"..

lol
Kommentar ansehen
14.03.2014 22:31 Uhr von Funkensturm
 
+3 | -18
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
14.03.2014 22:38 Uhr von einerwirdswissen
 
+13 | -3
 
ANZEIGEN
Kann sein,dass ich in den Medien etwas falsch verstanden habe?
Höre immer nur Putin(Russland) provoziert.
Was macht denn diese Drohne dann über der Krim?
Habe noch nirgends gelesen oder gehört,dass ein Bundnis oder Verteidigungsfall ausgerufen worden wäre.
Kommentar ansehen
14.03.2014 22:59 Uhr von eviltuxX
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
kann jedem nur noch mal empfehlen sich das hier anzuschauen

http://www.youtube.com/...

allein die sponsoren logos sind episch. und die aussagen wie viel geld usw bezahlt wurde.Oo nur noch hart
Kommentar ansehen
14.03.2014 23:02 Uhr von Rechtschreiber
 
+3 | -7
 
ANZEIGEN
ich kenne kein besseres Beispiel für wahre Demokratie als Russland!
Kommentar ansehen
14.03.2014 23:26 Uhr von Pils28
 
+17 | -3
 
ANZEIGEN
Soviel zum Thema territoriale Intigrität. Russen dürfen 25.000 Mann per Pachtvertrag dort stationiert haben. Wie viele Drohnen die U.S.A?
Kommentar ansehen
15.03.2014 00:25 Uhr von Pils28
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
GPS Signale scrambeln wäre einfacher.
Kommentar ansehen
15.03.2014 01:12 Uhr von ElChefo
 
+6 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
15.03.2014 08:31 Uhr von Bokaj
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Demokratie ist für mich die Staatsform, die ein Bürger akzeptieren kann. Es muss aber eine wirklich Demokratie sein, mit allen Menschenrechten für den Bürger. Also auch Meinungsfreiheit, besonders auch die Pressfreiheit. Diese gab es dort nicht und gibt es auch nicht in Russland.
Wenn Russland der Urkreine wirtschaftlich helfen möchte, dann bitte auch jetzt, ohne Bedingungen.

Aber das ist wohl ein Traum. Es geht hier nur um Macht und Geld.

Ein Land zu besetzen geht nicht, auch nicht einen Teil von diesem Land. Einen Drohnenflug über das eigene Land, das besetzt ist mit Hilfe eines anderen Landes ist in Ordnung, wenn man keine eigene Drohnen besitzt, aber mit dieser Technik gerne Aufklärung betreiben möchte.

[ nachträglich editiert von Bokaj ]
Kommentar ansehen
15.03.2014 09:11 Uhr von Bokaj
 
+1 | -5
 
ANZEIGEN
Die Ukraine ist ein Land. Und die Krim gehört zur Ukraine und nicht zu Russland!

Es geht auch um Demokratie mit Meinungs- und Pressefreiheit. Die gibt es nicht in der UdSSR, sie gibt es aber in der USA, sie gibt es in der BRD und auch in anderen westlich Ländern! Es gibt bestimmt noch Mängel, aber es kommt niemand in das Gefängnis, wenn er sagt, ich bin mit der Politik nicht einverstanden. Du genießt gerade genau diese Freiheit.


[ nachträglich editiert von Bokaj ]
Kommentar ansehen
15.03.2014 09:57 Uhr von Benedikt85
 
+4 | -6
 
ANZEIGEN
hm, also ich hätte lieber überall auf der Welt die USA als solche Länder wie Russland, Iran, Irak usw...
Kommentar ansehen
15.03.2014 10:26 Uhr von -The_Dude-
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Spannende Frage ist doch, warum eine russische Firma über der souveränen Ukraine einen Drohne zum landen zwingt. Kommt das nur mir komisch vor?
Kommentar ansehen
15.03.2014 11:34 Uhr von ElChefo
 
+2 | -9
 
ANZEIGEN
Januskopf

"Es ist üblich, dass man seine Kolonien verteidigt."

Soso. Die Ukraine ist also eine Kolonie?! Seltsame Sicht.
Es ging bei dem Abkommen um die Aufgabe von Nuklearwaffen im Tausch für die Garantie der staatlichen Souveränität. Dieses Abkommen hat nun Russland durch seine völkerrechtswidrige Besatzung gebrochen. Die westlichen Partner handeln nebenbei ähnlich am Abkommen vorbei, indem sie der Ukraine nicht die zugesicherte territoriale Integrität garantieren und Russland in die Schranken weisen.

"Und an wen wurde eigentlich die "Schutzmacht-Garantie" abgegeben?"

An den souveränen Staat Ukraine.

"An eine Putschisten-Regierung, die in keiner Weise demokratisch legitimiert ist?"

Komisch. Vor kurzem sprach Putin noch vollkommen anders darüber. Für ihn ist das Parlament absolut legitimiert, er hat nur eine andere Sicht auf die Person des Regierungschefs. Die Ukrainer halten halt jemand anderes für den großen Vorsitzenden als den von Putin favorisieirten und beherbergten Herrn Janukowitsch.

"Bis jetzt ist das Krim-Referendum nach dem Sturz von Janukowitsch die erste demokratische Wahl in der Ukraine."

Dir ist irgendwie wohl entgangen, das die aktuelle Kiew´er Regierung eine "Übergangsregierung" ist, die sich in der Vorbereitung zu vorgezogenen Wahlen befindet? Es ist schon recht zynisch, ein Referendum, das lediglich die ethnisch-russischen Interessen widerspiegelt, als "demokratische Wahl" zu verklären, während man alle Provokationen und Propaganda-Aktionen auf dieser Halbinsel aus den letzten Wochen beiseite wischt. Naja, passt ja auch nicht ins Bild, da es genau die russische Linie war, die die ordentliche Neubildung der Post-Janukowitsch-Regierung erschwert und die vorhandenen Gräben zwischen den Lagern verbreitert.

"Ob ganz sauber und fair gelaufen oder nicht müssen wir erst danach sehen. "

Das sehen wir doch jetzt schon. Hakenkreuz-Werbung vor dem Referendum, Truppen ohne Abzeichen (die der Kreml nicht kennen will, aber weiss, das es Volksmilizen sind) und schlussendlich die Entsendung einer OSZE-Beobachtermission, die unter Moskaus Duldung durch die Strassen gejagt werden, wenn sie überhaupt mal auf die Krim gelangen. Denk mal drüber nach. Russland sitzt in der OSZE. Russland hat der Entsendung zugestimmt. Seltsam, oder?
Kommentar ansehen
15.03.2014 14:58 Uhr von ElChefo
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
Januskopf

...nun auch noch hier?
Bis gerade dachte ich, der Mossad würde mich für InfoOps bezahlen. Bei wem darf ich denn jetzt meinen Scheck abholen? Und wieviel kriege ich von "denen"?


"Und was dem Westen im Kosovo genehm war (Abtrennung von Serbien) und deswegen mit Blut und Bomben durchgesetzt wurde ist in der Ukraine eben böse."

Selbst dir sollte bewusst sein, das der zentrale Unterschied zwischen Kosovo und Ukraine eben die normative Kraft des Faktischen ist: Während es auf dem Balkan tatsächlich zu Massakern und Menschenjagden kam, geschah das in der Ukraine lediglich in der rhetorischen Gedankenwelt von Bruder Putin. Weder die Flüchtlingsströme gab es, noch wurde ethnische Russen angegriffen, noch stand das "legitime Sicherheitsinteresse" Russlands in Gestalt des Flottenstützpunkts zur Disposition.

...aber macht ja nix. Lass dich nicht durch Fakten verwirren und fasel weiter von bezahlten Schreibern rum, die deine bunte Legowelt zerlegen.
Kommentar ansehen
15.03.2014 18:20 Uhr von ElChefo
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
Oha! An Zeus35s´ Befindlichkeiten endet die Meinungsfreiheit. Da müssen Kommentatoren schon mal entsorgt werden. Spricht Bände. Nicht, das es was Neues wäre bei diesem Gesellen...
Kommentar ansehen
15.03.2014 22:37 Uhr von ElChefo
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@egneGO

Hast du dir das tolle Wortspiel selbst ausgedacht oder brauchtest du deinen Betreuer dazu?
Kommentar ansehen
16.03.2014 10:34 Uhr von Biovital22
 
+0 | -4
 
ANZEIGEN
@ Lapis

"Mal sehen wieviel Demokratiebefreier sich finden werden um für die heilige Sache zu sterben"

Na du ganz bestimmt nicht, du bist nur einer von den Russlandtreuen Großmaulhelden.

"Sarah Palin würde Putin mit Atomwaffen stoppen
Anscheinend gibt es nur noch Geisteskranke und Psychopathen in den Spitzenpositionen der US Administration.

Mein Hass und meine Verachtung für diesen USrael Abschaum wird jeden Tag größer. "

Aber wenn eine UDSSR Atomrakete kommt würdest du sie mit offenen Armen empfangen.

[edit]

Russland ist doch sowieso nur ein zusammen geklautes Land, wenn alle Länder oder Volksgruppen wie z. Bsp. die Ewenken etc. sich von Russland abspalten bleibt nicht mehr viel übrig, also muss man diese mit Gewalt halten.

Kein Land wie Estland, Lettland, Bulgarien etc. ist von der EU mit Waffengewalt gezwungen worden ihr beizutreten, sie alle haben freiwillig gebeten sie aufzunehmen, im Gegensatz zu dem was Russland gerade Praktiziert.

Im Westen gibt es nämlich Fortschritt in Russland nur Diktatur und Verbote, stinkreiche wie Putin etc. und Menschen die Arm sind wie die Kirchenmäuse!!!

Aber ich habe es schon einmal an anderer Stelle gesagt, wem es hier nicht gefällt, oder besser gesagt wem die Annehmlichkeiten einer Demokratie nicht gefallen, der kann gerne nach Russland Auswandern.

Übrigens viel Spass dabei!
Kommentar ansehen
16.03.2014 10:44 Uhr von Biovital22
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@ IM45iHew

"@FrankCostello: Warum sollten wir nicht mit dir anfangen?"

Ganz einfach weil Russlandfreunde wie du, und das scheinen fast alle hier bei SN zu sein ganz oben auf der Abschussliste stehen.

Hast du schon mal gesehen wie Putin bei Interviews im Sessel sitz, seine geschwollenen Eier scheinen ihm mächtige Probleme zu bereiten, die sind ihm schon aufs Gehirn geschlagen.

Der Mann ist gefährlicher, als alle seine Vorgänger zusammen, der ist im Stande und drückt aufs Knöpfchen weil ihm sein Köpfchen juckt.

Der und das steht so fest wie das Amen in der Kirche muss und kommt weg!

Refresh |<-- <-   1-25/33   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?