14.03.14 17:17 Uhr
 891
 

Das denkt Bill Gates über Mark Zuckerberg und die Facebook-WhatsApp-Übernahme

In einem Interview hat Microsoft-Mitbegründer Bill Gates unter anderem auch Fragen zu Mark Zuckerberg und die Übernahme des Messengers WhatsApp durch Zuckerbergs Facebook gesprochen.

Dabei hatte Gates viel Lob für Mark Zuckerberg übrig, zumal Zuckerberg auch immer mit ihm in seinen jüngeren Jahren verglichen wird. Allerdings sieht er doch einen Unterschied. Gates sagte zu "Zuck": "Er ist mehr Produktmanager als ich es war. Ich bin eher der Coder, der tief ins Innere und in die Architektur geht."

Die Übernahme von WhatsApp durch Facebook sieht Bill Gates im Prinzip positiv. Allerdings hat er sich über den hohen Preis von 19 Milliarden US-Dollar sehr gewundert. Dabei verriet er, dass auch Microsoft Interesse an WhatsApp hatte, bei dem Preis aber nicht mitgehen wollte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: leerpe
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Facebook, Übernahme, Bill Gates, Mark Zuckerberg, WhatsApp
Quelle: winfuture.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazon-Chef Jeff Bezos überholt Bill Gates als reichsten Menschen der Welt
"Forbes"-Liste: Bill Gates weiterhin der reichste Mensch der Welt
Bill Gates warnt Donald Trump: "Habe ihm erklärt, wie großartig Impfstoffe sind"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?