14.03.14 14:04 Uhr
 246
 

USA: Junge Mutter errichtet Sandkasten am Grab ihres Sohnes

Eine 24-jährige Mutter aus Lake City (Florida, USA) brachte im vergangenen Oktober einen Jungen zur Welt, der aber bereits fünf Tage später verstarb.

Zunächst plante sie, dekorative Kieselsteine am Grabstein ihres Sohnes zu platzieren, dann entschied sie sich für eine Variante, die ihrem anderen Sohn Gelegenheit bietet, seinem toten Bruder näher zu sein.

Sie errichtete einen Sandkasten an der Grabstätte. Ihr dreijähriger Sohn nutzt häufig die Gelegenheit, dort zu spielen und seinem verstorbenen Bruder Lieder vorzusingen.


WebReporter: just.mic
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mutter, Junge, Grab, Sandkasten
Quelle: metro.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kindesmissbrauch geplant: Lebenslange US-Haft für Deutschen
Irak: 17-jährige ehemalige IS-Anhängerin wird wohl nicht nach Deutschland kommen
Zörbig: Flüchtlinge griffen Polizisten im Asylheim an

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
US-Regierung verbietet Seuchenbehörde Wörter wie "wissenschaftliche Grundlage"
Bericht: Abrissbirne macht in Superzeitlupe Autos platt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?