14.03.14 12:59 Uhr
 1.158
 

Künstler Johannes Stoetter "verwandelte" Frau in einen Papagei

Nach vierwöchiger Vorbereitung gelang es dem Künstler Johannes Stoetter, ein weibliches Modell in einen Papagei zu "verwandeln".

Vier Stunden benötigte der 35-jährige, um sein Modell mit speziellen atmungsaktiven Farben zu verzieren, eine weitere Stunde dauerte es, die Dame in die richtige Position zu bringen.

Auf dem fertigen Bild sieht das ausgestreckte linke Bein der Frau aus wie die Schwanzfedern eines Papageien, ihr linker Arm ist um den Kopf geschlungen und bildet den Kopf des Vogels. Der ehemalige Weltmeister im Bodypainting sagte, für das Modell sei es nicht leicht gewesen, die Position zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: just.mic
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Künstler, Papagei, Bodypainting, Verwandlung, Johannes
Quelle: www.dailymail.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Immaterielles Kulturgut? Auf Mallorca darf es keine blutigen Stierkämpfe mehr geben
Bayreuth: Katharina Wagner bei ihrer "Tristan"-Inszenierung lautstark ausgebuht
Bayreuther Festspiele: Erstmals inszenierte jüdischer Regisseur "Meistersinger"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
14.03.2014 18:48 Uhr von wombie
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Das ist schon ein prima Kunstwerk. Und extra daumen hoch dass der Kuenstler auch die Leistung des Models wuerdigt.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?